"Game of Thrones"-Star Sophie Turner legt sich mit Influencern an

Sophie Turner legt sich mit Influencern an.
  • Sophie Turner legt sich mit Influencern an.
  • Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Die britische Schauspielerin Sophie Turner hat genug von Influencern, die ihren Followern ominöse Diät-Tees anbieten. Das zeigt sie mit einem Video, in dem sie die Social-Media-Stars auf den Arm nimmt.

Wer kennt es nicht? Da klickt man sich durch die Instagram Stories der großen Influencer*innen und alle halten sie die gleichen seltsamen Tee-Kreationen, Uhren oder Beauty-Produkte in die Kamera. Das nervt nicht nur die normalen Follower, sondern auch "Game of Thrones"-Star Sophie Turner. Sie machte sich in einem neuen Video über die Influencer witzig, die ihren Followern allerlei Zeug verkaufen wollen. Wie "People" berichtet, hat sie sich für eine Instagram-Story selbst in eine Influencerin verwandelt - natürlich mit einem großen Augenzwinkern, aber auch einer wichtigen Botschaft.

Sophie Turner rechnet ab

Die Ehefrau von Joe Jonas mimte eine Influencerin, die seltsames Puder verkaufte, das man in den Tee kippt und zu heftigen Reaktionen im Körper führen soll und "es ist wirklich schlecht von mir, dass ich das jungen Frauen und jungen Menschen überall vorstelle, aber das ist mir ziemlich egal, weil mir dafür Geld bezahlt wird", witzelt Sophie Turner. Keine Angst: Natürlich verkauft der "GoT"-Star nicht wirklich etwas! Sie will damit vielmehr das wahre Gesicht der Influencer zeigen, die oftmals nur an ihren eigenen Profit denken. Die ehemalige Sansa-Darstellerin hält in jedem Fall nichts davon oder von irgendwelchen Diät-Pulvern.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.