Harry Styles wird zur Muse von Stevie Nicks

Harry Styles scheint die neue Muse von Stevie Nicks zu sein. Er versüßt ihr die Zeit in der Quarantäne.
  • Harry Styles scheint die neue Muse von Stevie Nicks zu sein. Er versüßt ihr die Zeit in der Quarantäne.
  • Foto: itsloutual / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Stevie Nicks, Sängerin der Kult-Band Fleetwood Mac, hat sich mit einem Lebenszeichen zurückgemeldet und sich an ihre Fans gewandt. In ihrer Botschaft erzählt sie nicht nur, wie es ihr zu Corona-Zeiten geht, sondern spricht auch über Harry Styles von One Direction.

Wie gefährlich das Coronavirus ist, zeigen Fälle in Italien und Spanien. Dort trifft es vor allem ältere Bürger besonders schwer. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich manche Fans um die Gesundheit von älteren Promis sorgen, zu denen auch Stevie Nicks zählt. Die 71-Jährige gehört aufgrund ihres Alters zur Risikogruppe und hat als Sängerin der Band Fleetwood Mac eine breite Fangemeinde auf der ganzen Welt. An die hat sie sich gestern in einer Nachricht auf Twitter gewandt, um ihnen zu versichern, dass es ihr gut geht. Die persönliche Botschaft hat Stevie nicht nur dafür genützt - nein, sie nutzte das kleine Lebenszeichen auch, um ein paar positive Worte über Harry Styles fallen zu lassen. 

Neue Musik dank Harry Styles?

In ihrer Twitter-Nachricht berichtet Stevie Nicks, dass sie während der Pandemie in ihrem Haus bleibt und auf sich aufpasst. Unterstützung erhält sie von ihren Patentöchtern und ihrer Assistentin Karen, sowie ihren Hunden. Die Zeit in Quarantäne würde sie nutzen, um Musik zu hören. Aber nicht irgendwelche: "Meistens Harry Styles' 'Fine Line'", schreibt sie in ihrer persönlichen Nachricht. Für viele Musiker dürfte alleine diese Äußerung schon ein großes Lob sein. Doch da ist mehr: Stevie erzählt, dass Harry Styles sie dazu inspiriert, "neue Songs und Poesie" zu verfassen. Wenn wir also in Kürze neue Musik von der Musik-Legende erhalten, verdanken wir das wohl dem 26-jährigen Briten und seinem ersten Solo-Album "Fine Line". Zuvor machte Harry Styles als Mitglied der Boyband One Direction Musik.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen