Justin Bieber: Krasses Geschenk an Hailey Baldwin!

So viel kostete das Geschenk von Justin Bieber an Hailey Baldwin.
  • So viel kostete das Geschenk von Justin Bieber an Hailey Baldwin.
  • Foto: &copy PF Famous
  • hochgeladen von Anna Maier

Der Sänger Justin Bieber und das Model Hailey Baldwin sind seit 2018 verheiratet. Nun machte Justin seiner Frau ein großes Geschenk, das ziemlich teuer ist. Um was es sich handelt, liest du in diesem Beitrag.

Die Karriere von Justin Bieber ist kometenhaft. Er wurde in jungen Jahren auf Youtube entdeckt und war der Teenie-Star in den frühen 2010-er Jahren. Zudem führte er eine Beziehung mit Selena Gomez, was ihn noch mehr Bekanntheit einbrachte. Die Beziehung der beiden Teenie-Stars zerbrach jeodch. Mittlerweile hat Justin mit Hailey Baldwin sein Glück gefunden. Seit letztem Jahr sind sie verheiratet. Eine christliche Trauung steht noch aus. Wann die Hochzeitsfeier stattfinden wird, ist noch unklar. Trotzdem scheinen die beiden sehr glücklich zu sein. Das zeigt sich nämlich in dem Geschenk von Justin an Hailey.

Justin Bieber schenkt Hailey Baldwin ein Haus

Seit fast fünf Jahren hat Justin Bieber sich kein Anwesen mehr gekauft. Er wohnte entweder in Hotels oder mietete sich Appartments. Nun kaufte er seiner Frau Hailey Baldwin ein Anwesen im Wert von 8,5 Millionen Dollar. Ihr neues Zuhause soll fast 570 Quadratmeter groß sein. Das heißt also jede Menge Platz für das junge Paar. Zudem hat das Anwesen fünf Schlafzimmer, sieben Badezimmer, eine Bibliothek, eine Bar, einen Weinkeller und ein Heimkino. Für Gäste und die Bewohner gibt es also sehr viel Platz. Das neue Zuhause der beiden befindet sich in Los Angeles. Ob Justin und Hailey schon eingezogen sind, ist noch nicht klar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen