Kate Middleton stellt sich ihrer Angst (VIDEO)

Kate Middleton stellte sich ihrer Angst in Nordirland.
  • Kate Middleton stellte sich ihrer Angst in Nordirland.
  • Foto: Courtesy of Ricky wilson [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Viel Mut bewies Kate Middleton jetzt bei einem öffentlichen Auftritt in Nordirland. Die Herzogin stellte sich einer Reihe von Tieren und nahm es dabei sogar mit einer Schlange auf, ohne eine Spur von Berührungsängsten an den Tag zu legen.

Kate Middleton wagte sich gestern auf einen Solo-Trip nach Nordirland. Ganz ohne Prinz William besuchte sie die Ark Open Farm in Newtonards und stellte sich dort einem Tier, dem sie am liebsten aus dem Weg gegangen wäre. Denn auf der Farm leben auch Schlangen und auf deren Bekanntschaft hätte Herzogin Catherine gerne verzichtet. Trotz persönlicher Bedenken machte sie keinen Rückzieher, als es schließlich soweit war und stellte sich den Reptilien unerschrocken, während die Kinder rundherum eher etwas skeptisch wirkten. Kate nahm eine helle Schlange entgegen und hielt sie mit den Händen, was prompt die Neugierde der anwesenden Kinder weckte, wie "People" berichtet.

Kate wird zum mutigen Vorbild

"Das ist großartig", schwärmte Kate Middleton und wollte auch die Kinder dazu animieren, über den eigenen Schatten zu springen. "Möchtest du sie auch anfassen?" Und bevor sich die Herzogin versehen konnte, nahmen die Kleinen auch ihren Mut zusammen und wagten den Kontakt mit dem Tier. Sichtlich stolz beobachtete die dreifache Mutter, wie weitere Kinder die Schlange berührten und auch Kate verkündete triumphierend: "Das ist das erste Mal, dass ich eine Schlange auf diese Art gehalten haben, ist das nicht cool?" Ein besonderes Erlebnis, das sie so schnell mit Sicherheit nicht vergessen wird.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.