Kate Middleton und Prinz William: DARAUF legt sie nun höchsten Wert!

Kate Middleton stellt ihre Familie an erster Stelle
  • Kate Middleton stellt ihre Familie an erster Stelle
  • Foto: Mike WebsterFAMOUS
  • hochgeladen von Anna Maier

Die News über Kate Middleton und Prinz William überschlagen sich momentan wieder richtig. Doch als Herzogin und zukünftige Königin von England legt sie auf eine Sache besonders viel Wert.

Das Leben als Royal des britischen Königshauses hat nicht nur Sonnen-, sondern auch Schattenseiten. Das musste früher ja bereits Prinzessin Diana erfahren, die auf Schritt und Tritt von Fotografen verfolgt worden war. So einen Hype löst auch Kate Middleton aus. Es vergeht eigentlich kein Tag, an dem nichts über sie in der Zeitung steht. Oft sind es gute Sachen. So wird ihr Style immer wieder gelobt, ihre Arbeit hervorgehoben oder ihr guter Umgang mit den Kindern. Doch manchmal gibt es natürlich auch negative Schlagzeilen. Wenn Prinz William irgendwann König wird und sie damit Königin, wird das Interesse an ihrer Person auch sicherlich noch einmal steigen. Aber wie handhabt sie dann ihre Position in der Öffentlichkeit?

Kate Middleton hat Prinzipien

Irgendwann kommt der Tag, an dem Kate Middleton Queen sein wird. Dann wird natürlich auch ihre Verantwortung wachsen und damit auch die mediale Präsenz. Doch jetzt und auch zukünftig wird die Schwägerin von Prinz Harry ein Prinzip befolgen. Herzogin Kate will nämlich stets darauf achten, ein “gesundes Verhältnis” zwischen Job und der Familie beizubehalten. Prinz George, Prinz Louis, Prinzessin Charlotte und Prinz William sind nämlich das Wichtigste in ihrem Leben und diese Menschen will sie nicht vernachlässigen, wenn sie an die Spitze der Royals steigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen