Kate Middleton: Video beweist Zoff mit Meghan Markle

Wusste Kate Middleton schon, dass was mit Meghan nicht stimmt?
  • Wusste Kate Middleton schon, dass was mit Meghan nicht stimmt?
  • Foto: Ricky Wilson, flickr, CC BY 2.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Stimmen die Spekulationen um Kate Middleton und Meghan Markle. Herrscht wirklich Streit im Palast? Ein Video beweist nun, dass die Stimmung anscheinend vorher angespannt war.

Als Meghan Markle und Prinz Harry im Mai geheiratet haben, sah alles noch aus wie ein echtes Märchen. Im weißen Hochzeitskleid sah die frühere “Rachel”-Darstellerin aus “Suits” so unschuldig aus. Doch mittlerweile soll sie hinter den Mauern des Palastes ihr wahres Gesicht offenbart haben. Angeblich haben wegen ihr mehrere Angestellte gekündigt. Sie soll sogar ziemlich bösartig mit den Angestellten von Kate Middleton umgegangen sein, was Herzogin Kate nicht gefallen haben soll. Das Verhalten von Markle soll ein Keil zwischen Harry und William getrieben haben und auch einen Keil zwischen sie und Kate. Und es gab schon früher Anzeichen für ein angeknackstes Verhältnis.

Kate Middleton lachte nur

Als Kate Middleton noch schwanger war und Harry und Meghan Markle noch nicht verheiratete waren, hatten die Fab Four einer ihrer ersten gemeinsamen Auftritte. Hier wurden sie gefragt, ob es auch mal zu Unstimmigkeiten kommt. Bei dieser Frage lachten William, Catherine, Meghan und Harry erst einmal nur und schauten auf den Boden. Herrschte zu dem Zeitpunkt schon Zoff und alle versuchten es mit einem Lachen zu überspielen? Im nachhinein wirkt die Situation ziemlich komisch. Danach konnten Middleton und Markle die Öffentlichkeit zwar zeitweise mit ihrem Verhalten und Style davon überzeugen, dass sie sich verstehen, doch nun fängt die Fassade an zu bröckeln…

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen