Kate Middleton: Was sie Prinz Harry bei seiner Rückkehr sagte

Kate Middleton fühlt sich, als ob sie mit Prinz Harrys Umzug einen Bruder verloren hat.
  • Kate Middleton fühlt sich, als ob sie mit Prinz Harrys Umzug einen Bruder verloren hat.
  • Foto: Nick Warner from Windsor, England / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Die Beziehung zwischen Kate Middleton und Prinz Harry bleibt weiterhin angespannt. Bei dem ersten Wiedersehen nach der Megxit-Enthüllung soll sie offen über ihren Kummer mit ihm gesprochen haben.

Anfang des Jahres erschütterte die Entscheidung von Prinz Harry und Meghan Markle die Royal Family: Das Paar entschied sich nicht nur dazu, nach Kanada zu ziehen, sondern auch als Senior-Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten. Ein Entschluss, der nicht nur die Briten enttäuschte, sondern auch Harrys älteren Bruder William und dessen Ehefrau Kate Middleton. In den vergangenen Monaten soll die Beziehung der einstigen "Fab Four" sehr eisig gewesen sein, wie Insider gegenüber den Medien ausgeplaudert haben. Am 9. März 2020 trafen die beiden Paare das erste Mal wieder in der Öffentlichkeit aufeinander, doch auch dieses Treffen soll alles andere als optimal gelaufen sein. 

Kate kämpfte mit den Tränen

Außenstehenden entging es nicht, dass die Begegnung in der Westminster Abbey sehr kühl und distanziert ausfiel. Während Meghan Markle sich noch um ein freundliches Lächeln bemühte, wechselten die beiden Paare kaum ein Wort miteinander. Ein Insider hat gegenüber "Woman's Day New Zealand" enthüllt, dass das daran liegt, dass die vier Royals zuvor erneut versucht hatten, miteinander zu reden und ihre Differenzen zu beseitigen. Ein Zusammentreffen, das für Herzogin Catherine sehr schwierig war und sie "unglaublich emotional" machte, so der Insider. "Anscheinend kämpfte sie mit den Tränen, als sie ihnen erzählte, wie verheerend die mangelnde Kommunikation und der mangelnder Kontakt vor und nach ihrem Umzug nach Kanada für sie gewesen waren und wie sie sich völlig ausgeschlossen fühlten. Kate erzählte Harry, dass sie sich fühlte, als hätte auch sie einen Bruder verloren."

So innig standen sich Kate & Harry einst

Die Beziehung zwischen Kate Middleton und Prinz Harry war bis zur Beziehung mit Meghan Markle sehr innig. Für den 35-Jährigen war sie immer wie eine große Schwester, die er nie hatte. Umso mehr dürfte es die Herzogin von Cambridge nun schmerzen, dass ihr Schwager sich gegen seine Heimat und die königliche Familie entschieden hat, um ein normales Leben in Kanada zu führen. Vor allem jetzt, da Prinz Charles positiv auf das Coronavirus getestet worden ist, hätten Kate & William die Unterstützung von Prinz Harry gut gebrauchen können.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen