Meghan Markle & Prinz Harry: Jetzt dementiert des Palast DIESES krasse Gerücht um ihr Baby

Meghan Markle: Der Palast gibt Statement bekannt.
  • Meghan Markle: Der Palast gibt Statement bekannt.
  • Foto: Genevieve, flickr, CC BY 2.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Die werdenden Eltern Meghan Markle und Prinz Harry bekommen bald ihr erstes Kind. In den Medien wird viel über das kommende Familienmitglied spekuliert. Doch über dieses eine Gerücht äußert sich der Palast nun selbst!

Wird es ein Junge oder ein Mädchen? Wie wird das Kind heißen? Und wie wird es erzogen? Verschiedene Boulevard-Magazine glauben die Antwort zu wissen. “Insider” teilen den Medien ständig neue Informationen mit. Laut “Vanity Fair” sollen Meghan Markle und Prinz Harry ihr Kind “genderfluid” erziehen. Was bedeutet das? Der Begriff “gender” heißt auf Deutsch “Geschlecht”, dabei wird oft auf das “soziale Geschlecht” bezogen. “Fluid” heißt übersetzt “fließend” oder “veränderlich”. “Genderfluid” bedeutet also, dass das Geschlecht des Kindes sich ändern lässt. Zum Verständnis ein Beispiel: Max ist eigentlich als Junge geboren worden. Er fühlt sich aber mal wie ein Mädchen und mal wie ein Junge, er wechselt sein soziales Geschlecht ständig. Max ist also genderfluid. Im Bezug auf die Erziehung heißt “genderfluid” einfach nur, dass die Eltern auf Vorurteile und Stereotypen verzichten. Dabei wird zum Beispiel das Kinderzimmer nicht rosa gestrichen, nur weil das Baby ein Mädchen ist. Angeblich haben Harry und Meghan gesagt, dass sie ihr Kind auf diese Art und Weise erziehen möchten.

Meghan Markle und Prinz Harry: Palast sagt Nein

Erstmals seit vielen Monaten äußert sich der Kensington Palast selbst zu einem der vielen Gerüchten. Dass Meghan Markle ihre Tochter oder ihren Sohn “fluid” erziehen will, hat der Palast nun dementiert. “Diese Geschichte ist total falsch”, gab der Palast bekannt. In den eher konservativen Strukturen lässt sich das Kind der Herzogen von Sussex wohl (noch) nicht auf dieser Art und Weise erziehen. Allerdings ist es unklar, ob Meghan das nun wirklich gesagt hat, oder ob der Palast etwas gegen Meghan und Harrys Erziehungsmethoden einzuwenden hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen