Nach Rückzug: Prinz Harry plant Serie mit Oprah

Der Herzog und die Herzogin von Sussex aka Harry & Meghan planen einen Neustart in Nordamerika.
  • Der Herzog und die Herzogin von Sussex aka Harry & Meghan planen einen Neustart in Nordamerika.
  • Foto: Mark Jones [CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Die Royals sind Geschichte, jetzt widmet sich Prinz Harry neuen Projekten. Gemeinsam mit seiner engen Freundin Oprah soll der Ehemann von Meghan Markle eine Serie auf die Beine stellen.

Die königliche Familie stand in Prinz Harrys Leben immer an erster Stelle. Das änderte sich, als er die Schauspielerin Meghan Markle kennenlernte und sich die beiden verliebten. Seit sie an seiner Seite ist, hat sich viel verändert, vor allem Harrys Beziehung zu den Royals. Das hat sich auch in dieser Woche gezeigt, als der 35-Jährige sich entschieden hat, sich von der Monarchie abzuwenden und nicht länger ein Senior-Mitglied der königlichen Familie zu sein. Mit dabei: Meghan Markle, die seine Entscheidung unterstützt und ebenfalls zurücktritt. Nun wollen die beiden ein Leben abseits der Royals führen und auf eigenen Beinen stehen. Das erste Hollywood-Projekt scheint bereits festzustehen.

Neustart in Nordamerika

Die "BILD"-Zeitung beruft sich auf die Zeitung "Pagesix", laut denen Talkshow-Legende Oprah Winfrey dem Paar empfohlen haben soll, sich eine eigene Marke in Nordamerika aufzubauen. In ganz normalen Jobs werden wir den Herzog und die Herzogin von Sussex somit wohl nicht zu Gesicht bekommen. Angeblich plane Prinz Harry - oder jetzt nur noch: Harry - sogar eine Serie mit Oprah auf die Beine zu stellen. Produziert soll diese von "Apple TV+" werden. Im Fokus der Show solle das schwierige Verhältnis zu den modernen Medien stehen. Der harte Umgang der britischen Presse mit Meghan Markle ist immerhin einer der Gründe gewesen, weswegen das Paar zuletzt bereits aus Großbritannien floh und in Kanada für mehrere Wochen untertauchte. Der harte Umgang der Presse ist nicht nur für Meghan schwierig, sondern auch für Harry, der dadurch an den tragischen Tod seiner Mutter - Prinzessin Diana - erinnert wurde.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.