One Direction: Harry Styles ist nervlich am Ende - Was macht ihn so fertig?

Harry Styles ist mit One Direction schon vor einem Millionenpublikum aufgetreten. Als er vor 100 Leuten eine Rede halten musste, bekam er es doch mit der Angst zu bekommen.
3Bilder
  • Harry Styles ist mit One Direction schon vor einem Millionenpublikum aufgetreten. Als er vor 100 Leuten eine Rede halten musste, bekam er es doch mit der Angst zu bekommen.
  • Foto: BrittneyATambeau, flickr.com, CC BY 2.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Harry Styles ist mit den Nerven total am Ende. Bei der Hochzeit seiner Mutter musste er als Trauzeuge eine bewegende Rede halten und das vor den engsten Freunden, Bekannten und Verwandten. Obwohl der Sänger mit seiner Band One Direction stets vor einem Millionenpublikum auftritt, schien ihn diese Aufgabe doch völlig überfordert zu haben.

Die Hochzeit seiner Mutter hat Harry Styles fast einen Nervenzusammenbruch beschert. Und das nur, weil der Sänger von One Direction vor einem Publikum von etwa 100 Menschen eine Rede halten musste. Sonst tritt er mit seinen Kollege Liam Payne, Niall Horan, Zayn Malik und Louis Tomlinson ja stets vor einem Millionenpublikum auf, doch das besteht sonst nicht aus den engsten Freunden, Bekannten und Verwandten.

Nur noch ein Nervenbündel

Außerdem wollte Harry, dass die Rede perfekt wird und verbrachte nach eigenen Angaben viel Zeit damit, den Text zu üben. Als es dann so weit war, war er nur noch einen Nervenbünel. Sein kleiner Auftritt lief dann allerdings perfekt. “Als jeder dachte, dass es jetzt richtig emotional wird, überraschte ich alle, indem ich etwas Humor einspielte.” Es lief also alles, wie geplant, weswegen Harry extrem erleichtert war. Im Nachhinein muss er laut dailymail.co.uk aber trotzdem sagen, "dass das die nervenaufreibenste Sache war, die ich jemals getan habe." Sogar ein Konzert vor Millionen von Fans sei dagegen fast schon ein Klacks.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.