Prinz George & Queen Elizabeth: Rührendes Detail enthüllt

Prinz George ist der Liebling von Queen Elizabeth II., wie britische Medien berichten.
  • Prinz George ist der Liebling von Queen Elizabeth II., wie britische Medien berichten.
  • Foto: The_Duke_and_Duchess_of_Cambridge_with_Prince_George.jpg: Christopher Nevederivative work: Jaqen / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Queen Elizabeth II. und ihren Urenkel Prinz George scheint ein ganz besonderes Band zu verbinden. Ein Insider hat enthüllt, womit sie den Sohn von Kate Middleton und Prinz William bei jedem Besuch überrascht.

Sie ist nicht nur die Anführerin der britischen Monarchin, sondern eben auch eine ganz normale Oma und mittlerweile sogar Uroma: Queen Elizabeth II. scheint einen Narren an ihren Urenkelkindern gefressen zu haben und dabei vor allem zu Prinz George ein besonderes Verhältnis zu haben. Die britische "Sun" berichtet, dass die Queen sehr gerne Zeit mit ihm verbringt und er von allen Urenkeln offensichtlich ihr heimlicher Favorit ist. Das zeigt sich auch bei Georges Besuchen im Buckingham Palace. Wenn er über Nacht bleibt, weiß sie, wie sie die Begeisterung des Jungen weckt: mit Geschenken!

Kleine Überraschungen für George

Queen Elizabeth II. verwöhnt ihren Urenkel genau so, wie jede andere Oma und Uroma es auch tun würde. "Die ganz in ihn vernarrte Königin nimmt sich die Zeit, um kleine Geschenke auszuwählen, die sie jedes Mal, wenn er über Nacht bleibt, am Fußende von Georges Bett zurücklässt", berichtete die "Sun". Ein zuckersüßes Detail in Hinblick auf die Beziehung der beiden, was die Queen gleichzeitig noch einmal wesentlich menschlicher zeigt. Viele sehen sie immerhin meist nur als entschlossene Königin, doch in ihr steckt eben doch eine waschechte Oma oder - wie Prinz George sie liebevoll nennt - "Gan Gan".

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen