Prinz Harry ist nicht der Lieblingsonkel von Kate Middletons Kindern

Prinz Harry hat das Herz seines Neffen Prinz George nicht gewonnen.
  • Prinz Harry hat das Herz seines Neffen Prinz George nicht gewonnen.
  • Foto: DoD News / Public domain
  • hochgeladen von Anna Maier

Prinz Harry ist scheinbar nicht nur bei den Briten in Ungnade gefallen, sondern auch bei seiner eigenen Familie. Prinz George, der Sohn von Kate Middleton und Prinz William, betrachtet Harry zumindest nicht als Lieblings-Onkel, sondern hat einen anderen Favoriten.

Mit dem Megxit hat sich Prinz Harry einige Sympathiepunkte bei der eigenen Familie verspielt, doch wie es aussieht, soll er die nicht einmal von Anfang an gehabt haben. Das hat ein Insider gegenüber der "Dailymail" ausgeplaudert und verraten: Prinz Harry war nie der Lieblingsonkel von Prinz George! Eine herbe Nachricht, die wohl kein Onkel und auch keine Tante gerne hören dürfte. Das wird auch in der Royal Family nicht anders sein. Angeblich sei Prinz George ganz vernarrt in Mike Tindall, weil dieser auch einmal über sich selbst lachen kann und sehr locker im Umgang mit den kleinen Mini-Royals sei.

Schlechte Karten für Prinz Harry

Der Lieblingsonkel von Prinz George steht damit fest, doch wie sieht es bei Prinzessin Charlotte und Prinz Louis aus? Darüber wird in dem britischen Artikel nichts berichtet, doch die Karten von Prinz Harry dürften aktuell sowieso sehr schlecht aussehen. Der 35-Jährige hat Anfang des Jahres seinen Rücktritt als Senior-Mitglied der Royals verkündet und lebt nun - gemeinsam mit Ehefrau Meghan Markle und dem gemeinsamen Sohn Archie - in Kanada. Fast 6.000 Kilometer, die zwischen den beiden Ländern liegen und damit auch zwischen Prinz Harry und seinen Neffen und seiner Nichte. Viele Besuche wird es in den nächsten Jahren wohl nicht geben, wodurch auch die Beziehungen zwischen den Kindern und Harry niemals eine derartige Tiefe erhalten werden, wie mit Verwandten, die ebenfalls in London leben.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen