Prinz William: Große Sorge um Kate Middletons Gesundheit nach Megxit

Prinz William soll sich große Sorgen um Kate Middleton machen.
  • Prinz William soll sich große Sorgen um Kate Middleton machen.
  • Foto: Ricky Wilson [CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Kate Middleton wird immer dünner und das entgeht auch ihrem Ehemann Prinz William nicht. Er soll sich um die Gesundheit der Herzogin sorgen, auf deren Schultern bald noch mehr Verantwortung lastet.

Arbeitet Kate Middleton zu viel und leidet darunter ihre Gesundheit? Die 37-Jährige ist in den vergangenen Jahren - trotz drei Schwangerschaften - immer dünner und dünner geworden. Das besorgt nicht nur die britischen Bürger, sondern auch ihren Ehemann Prinz William. Wie "Radar" berichtet, soll Herzogin Catherine sich Hals über Kopf in die Arbeit stürzen und dafür sogar Mahlzeiten ausfallen lassen. Doch eine Änderung in ihrem stressigen Alltag ist nicht in Sicht: Vergangene Woche gaben Prinz Harry und Meghan Markle ihren Rücktritt aus der Royal Family bekannt. Das heißt, dass mehr Verantwortung und mehr Aufgaben auf Prinz William und seine Frau zukommen.

Queen verlässt sich auf Kate Middleton

Ein Insider soll gegenüber "Radar" berichtet haben, dass der Terminkalender von Kate Middleton jetzt nur noch voller und anstrengender werden wird. Nachdem Prinz Harry und Meghan Markle nicht länger Senior-Mitglieder der britischen Königsfamilie sind, wird sich Queen Elizabeth II jetzt verstärkt auf Kate Middleton stützen. Damit die Mutter von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis dem allen gewachsen ist, soll ihr Ehemann darauf drängen, dass Kate an Gewicht zulegt und es sich abgewöhnt, Mahlzeiten ausfallen zu lassen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen