Prinz William: Kate Middleton hatte einen anderen Mann!

Kate Middleton war vergeben
  • Kate Middleton war vergeben
  • Foto: whitneyinchicago_flickr_cc_by_2.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Kate Middleton hatte tatsächlich einen anderen Mann als sie Prinz William kennengelernt hat. Aber wer der Glückliche, der vor dem Bruder von Prinz Harry das Herz von ihr eroberte?

Im April 2011 fand die große Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton statt. Millionen Zuschauer verfolgten an dem Tag, wie Catherine im Hochzeitskleid von McQueen zur Herzogin wurde. Bis dahin war es aber ein langer und steiniger Weg. Wie viele von euch wissen dürften, waren beide sogar mal eine Weile getrennt und alles sah danach aus, dass die Liebe erloschen war. Aber Gott sei Dank gab es doch noch ein Comeback! Sonst hätte es wohl Prinz George, Prinzessin Charlotte und Baby Louis nicht gegeben. Doch bevor Will und Kate überhaupt zusammenkamen, gab es eine große Hürde zu überwinden.

Kate Middleton war vergeben

Als sich Prinz William und Kate Middleton früher an der Universität kennenlernten, war es wohl keine Liebe auf dem ersten Blick. Warum? Kate, die irgendwann Königin sein wird, war nämlich in festen Händen und hatte einen Freund. Rupert Finch war der Glückliche, der damals das Herz von Middleton erobern konnte. Doch am Ende war es die Liebe zu William, die nach vielen Jahren zur Hochzeit geführt hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen