Royal-News: Womit Meghan Markle & Prinz Harry gerade aufregen

Meghan Markle und Prinz Harry haben sich von ihren loyalen Mitarbeitern getrennt.
  • Meghan Markle und Prinz Harry haben sich von ihren loyalen Mitarbeitern getrennt.
  • Foto: Genevieve derivative work: Firebrace (Diskussion) [CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Meghan Markle und Prinz Harry haben die königliche Familie verlassen. Ein Entschluss, der nun fatale Folgen für viele Menschen haben wird und genau deswegen Royal-Fans erzürnt.

Wie geht es für Prinz Harry und Meghan Markle jetzt weiter? Das Paar hat im Januar 2020 verkündet, dass sie als Senior-Mitglieder der Royal Family zurücktreten werden. Seit wenigen Wochen leben die beiden nun in Kanada, wo sie nun - abseits von Harrys Heimat und der königlichen Familie - ein normales Leben führen wollen. Während die beiden vielleicht schon erste Pläne für ihre Zukunft schmieden, sieht es bei fünfzehn treuen Mitarbeitern der beiden ganz anders aus. Wie "Radar Online" berichtet, soll es eine regelrechte Kündigungswelle im Palast gegeben haben. Harry & Meghan haben ihre Büros im Buckingham Palace geschlossen und dadurch eine Reihe von Mitarbeitern arbeitslos gemacht.

Loyal bis zum bitteren Ende

Die US-Seite zitiert eine Quelle, die zu dem Kahlschlag sagt: "In Anbetracht ihrer Entscheidung, zurückzutreten, wird ein Büro im Buckingham Palace nicht länger benötigt." Der Frust der Mitarbeiter dürfte groß sein, dass sie innerhalb kürzester Zeit einen derart angesehenen Job verloren haben. Ein Insider berichtet hingegen, dass man Verständnis aufbringt. "Das Team ist sehr loyal gegenüber den Sussexes und versteht und respektiert die Entscheidung, die sie gefällt haben." Aktuell würde man versuchen, die entlassenen Mitarbeiter von Prinz Harry & Meghan Markle anderweitig im Palast unterzubringen, "leider wird es einige Entlassungen geben".

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.