Schock: Kate Middleton verdrängt Meghan Markle

Kate Middleton durfte neben der Queen stehen
  • Kate Middleton durfte neben der Queen stehen
  • Foto: Tom_Soper_Photography_flickr_cc_by_2.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Kate Middleton hat jetzt klar gemacht, dass sie auf jeden Fall über Meghan Markle steht. Die Frau von Prinz Harry durfte nämlich nur die zweite Geige spielen und musste sich Kate unterordnen.

Es ist klar, dass Meghan Markle nie die Position erreichen wird, die Kate Middleton erreicht. Während die frühere “Suits”-Darstellerin in Sachen Style zwar nicht mehr im Schatten von Herzogin Kate steht, kann man nicht leugnen, dass Catherine trotzdem eine übergeordnete Rolle bei den Royals spielt. Das ist natürlich auch klar. Sie wird irgendwann Königin sein, weil Prinz William direkt hinter Prinz Charles in der Thronfolge auftaucht. Direkt dahinter folgt Prinz George. Herzogin Kate hat also gleich zwei potenzielle Könige in der engeren Familie. Markle wird wahrscheinlich immer nur Herzogin bleiben, weil Prinz Harry nicht so weit oben in der Thronfolge steht. Dass Markle eine untergeordnete Rolle spielt, konnte man nun wieder beobachten.

Kate Middleton durfte als Erste

Zum “Remembrance Day” zeigte sich die britische Königsfamilie wieder auf einem Balkon und drückte so ihre Anteilnahme aus. Allerdings waren nur Queen Elizabeth, Kate Middleton und Camilla auf einem Balkon zu sehen. Von Meghan Markle fehlte zunächst jegliche Spur. Das lag daran, dass der Balkon recht klein war und nur Platz für drei Frauen bot. Markle musste deswegen auf einen anderen Balkon stehen. Diesmal hat ihre untergeordnete Rolle pragmatische Gründe. Trotzdem hat es sicherlich auch etwas damit zu tun, dass sie keine Frau eines zukünftigen Königs ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen