Selena Gomez: Nach Justin Bieber will sie keinen Sex mehr!

Selena Gomez achtet auf ihre Gesundheit.
  • Selena Gomez achtet auf ihre Gesundheit.
  • Foto: ©NYPW FAMOUS
  • hochgeladen von Anna Maier

Die Sängerin war lange mit Justin Bieber zusammen. Selena Gomez hatte aber irgendwann keine Lust mehr auf eine On-Off-Beziehung. Lies hier, warum sie keinen Sex mehr haben will und was Justin damit zu tun hat.

Durch Disney wurde Selena Gomez früh berühmt. Sie war auch durch ihre On-Off-Beziehung mit Justin Bieber oft in den Schlagzeilen. Immer wieder trennten sie sich, kamen aber wieder zusammen. Letztes Jahr gab es sogar ein kurzes Liebes-Comeback, bevor Justin Hailey Baldwin heiratete. Nun soll Selena ganz über Justin hinweg sein. Sie war Ende 2018 sogar in Therapie, da sie an Depressionen und Angstattacken litt. Nun geht es der 26-Jährigen wieder besser. Sie macht Musik und wird ein Album herausbringen. Selena konzentriert sich ab jetzt nur noch auf ihre Karriere und nicht mehr auf Jungs.

Selena Gomez: Sechs Monate kein Sex

Die Sängerin und Schauspielerin will wieder komplett gesund werden. Dazu ernährt sie sich nicht nur gesund und macht nicht nur Sport, sie will auch auf Sex verzichten. Das erzählte zumindest ein Insider. “Selena springt von einer Beziehung in die nächste”, erzählte dieser. “Sie hat nicht kurz gestoppt, um darüber nachzudenken, was ihr angetan wird” berichtete die Quelle weiter. Nun kam bei Selena Gomez wohl die Erkenntnis. Sie möchte erstmal keinen Kontakt zu potentiellen Partnern und verzichtet für sechs Monate auf Geschlechtsverkehr. Dazu will sie auch von Justin Bieber Abstand halten. Denn dieser, so erzählt es der Insider, hat es ihr in der Vergangenheit nicht leicht gemacht. “Selena ist darauf fokussiert, physisch und psychisch gesund zu werden”, sagt die Quelle. Die Sängerin ist dabei scheinbar auf einem guten Weg, denn sie kündigte vor Kurzem an, dass sie an ihrem Album arbeitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen