"The Walking Dead"-Quoten im Sturzflug

Ist der große Erfolg von "The Walking Dead" langsam am Ende angekommen?
  • Ist der große Erfolg von "The Walking Dead" langsam am Ende angekommen?
  • Foto: Daniel Means [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Es ist die erste "The Walking Dead"-Staffel ohne Rick Grimes und das scheint bei den Fans alles andere als gut anzukommen. Die Quoten fallen auch in der zweiten Woche.

Im Jahr 2010 startete "The Walking Dead" das erste Mal im Fernsehen. Die Zuschauer begleiteten den Sheriff Rick Grimes (Andrew Lincoln),  der aus dem Koma erwachte und sich plötzlich in der Post-Apokalypse befand. An seiner Seite sahen wir die ersten Beißer, kämpften ums Überleben und stellten uns den menschlichen Feinden entgegen. Rick war nicht nur der Hauptcharakter, sondern auch das Herzstück der TV-Serie. Dass das fehlt, spürt AMC aktuell auch an den Quoten. Vor zwei Wochen startete die 10. Staffel "The Walking Dead" im Fernsehen. Es ist die erste Staffel ohne Rick Grimes, nachdem dieser in der 9. Staffel spurlos verschwunden ist.

Quoten-Tiefwert

Der Grund für das offene Ende von Rick: Schauspieler Andrew Lincoln hat die Serie verlassen und wird nicht zurückkehren, obwohl Rick noch am Leben ist. Ein Wiedersehen mit dem Ex-Sheriff wird es trotzdem geben: AMC hat Kinofilme angekündigt, die zeigen werden, was mit Rick nach der 9. Staffel passiert ist. Sein Fehlen scheint zumindest der TV-Serie zu schaden: Die US-Quoten zum Start der neuen Season waren schlecht und sind in der zweiten Woche erneut gefallen, wie "Comicbook" berichtet. Episode 2 ist somit die Folge, die von den wenigsten Zuschauern in der Geschichte von "TWD" geguckt wurde. Ob die Quoten nächste Woche erneut fallen werden? 

Rückkehr bestätigt

Bei den Zuschauern scheint "The Walking Dead" ohne Rick Grimes alles andere als gut anzukommen. AMC glaubt aber weiterhin an dem Erfolg der Zombieserie und hat daher bereits eine 11. Staffel bekanntgegeben. In dieser kehrt dann auch ein langjähriger Charakter zurück: Maggie Rhee (Lauren Cohan) feiert ihr Comeback im Oktober 2020.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen