Traurig: Ian Somerhalder und Paul Wesley verabschieden sich von Vampire Diaries!

Paul Wesley und Ian Somerhalder müssen Abschied von Vampire Diaries nehmen.
  • Paul Wesley und Ian Somerhalder müssen Abschied von Vampire Diaries nehmen.
  • Foto: Gage Skidmore_flickr_CC BY-SA 2.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Die Fans von Vampire Diaries müssen jetzt ganz stark sein. Ian Somerhalder und Paul Wesley bereiten sich schon auf das Ende der Serie vor und dürften damit dem ein oder anderen Fan die Tränen in die Augen treiben. Auf Instagram zählt der Ex-Freund allmählich den Countdown zum großen Finale von TVD.

Im März findet Vampire Diaries ein jähes Ende. Nachdem Nina Dobrev die Serie verlassen hatte, gingen die Einschaltquoten drastisch zurück. Nach der 8. Staffel von TVD wird es keine neuen Folgen mehr geben. Und auch Ian Somerhalder und sein Kollege Paul Wesley, die in der Serie die Brüder Stefan und Damon Salvatore spielen, lassen den Gedanken allmählich zu, sich von ihren Rollen zu verabschieden. Auf Instagram postete der 38-Jährige ein Schnappschuss mit seinem Kollegen. Dazu schreibt er: “Countdown zum Ende startet jetzt...mit diesen beiden Typen”.

Die Fans von Vampire Diaries sind traurig

Und damit trifft der Schauspieler wohl einen Nerv bei seinen Fans, denn an ein Ende von Vampire Diaries wollen die natürlich noch nicht denken. Viele Heulsmileys sind unter dem Bild von Ian Somerhalder und Paul Wesley zu sehen. Scheint, als hätten sich die Fans, ganz im Gegensatz zum Cast noch nicht damit abgefunden, dass es die Serie schon bald nicht mehr geben wird. Aber glücklicherweise bleiben uns noch ein paar wenige Folgen. Die Dreharbeiten der Serie dürften allerdings allmählich zu Ende gehen. Und damit wird dem Ex-Freund von Nina Dobrev und seinem Kollegen das Ende wieder schlagartig bewusst. Wie traurig!

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.