Zac Efron: Geheimnis gelüftet!

Zac Efron soll sich nicht länger in Amerika aufhalten.
  • Zac Efron soll sich nicht länger in Amerika aufhalten.
  • Foto: Eva Rinaldi / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)
  • hochgeladen von Anna Maier

Hat Zac Efron heimlich das Land verlassen, um vor dem Coronavirus in Amerika sicher zu sein? Fans vermuten, dass der "Baywatch"- und "High School Musical"-Star die Flucht ergriffen und sich eine neue Heimat ausgesucht hat.

Wo steckt eigentlich ... Zac Efron? Eine Frage, die sich viele Fans in den vergangenen Monaten gestellt haben. Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich viele Stars sehr rar gemacht, doch von dem 32-Jährigen scheint jede Spur zu fehlen. Das könnte daran liegen, dass sich Efron womöglich gar nicht in Amerika aufhält. Die Gerüchteküche brodelt und vermutet, dass der "High School Musical"-Star das Land zu Beginn der Quarantäne verlassen hat und die Corona-Pandemie woanders aussitzt: Australien! Seiten wie die Dailymail berichten, dass Efron aktuell in Byron Bay (Nordküste von New South Wales) leben soll. Dort soll er sich ganz ohne Starallüren unter die Menschen mischen, die ihren Augen kaum trauen können, dass Zac Efron persönlich in Australien unterwegs ist.

Fans entdecken HSM-Star in Cafes

In den sozialen Medien melden sich immer mehr Australier zu Wort, die den Ex-Freund von Vanessa Hudgens in Byron Bay gesehen haben wollen. Bisher hatte der Hollywood-Star Glück: Keinem der Augenzeugen ist es bisher gelungen, ein Foto von Zac Efron zu schießen und es bleibt nur bei den Erwähnungen von Sichtungen auf Twitter. So will ihn eine junge Frau unter anderem in einem Cafe gesehen haben, andere haben ihn in Geschäften erblickt. Trotz allem: Das Geheimnis ist gelüftet! Die heimliche USA-Flucht blieb nicht unbemerkt. Angeblich soll Efron die Corona-Pandemie in Australien verbringen, weil die Fälle von bestätigten Fällen dort verhältnismäßig gering sein soll, so die "Dailymail".

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen