Anzeige

NEOS Lab: Sommertour mit Demokratie-Labor am 21. August in Wien

Auf der Sommertour bringen die NEOS ihre Inhalte zu den Menschen in ganz Österreich.
2Bilder
  • Auf der Sommertour bringen die NEOS ihre Inhalte zu den Menschen in ganz Österreich.
  • Foto: NEOS
  • hochgeladen von Werbung Österreich

Das "NEOS Lab" – die pinke Denkfabrik – verlegt einen Monat lang seine Arbeit auf Straßen und Plätze in ganz Österreich: 70 Stopps im ganzen Land stehen am Programm. Alle Interessierten und Engagierten sind eingeladen, ihre Ideen für eine bessere Politik und ein neues Österreich zu präsentieren und zu diskutieren.

Wann? 21. August 2017, 15 bis 21 Uhr
Wo? Hafnersteig 2-4, 1010 Wien
Wie viel? Eintritt frei!

Steuern und Ideen im Zukunfts-Wagen

Unterwegs ist die Sommertour in einem markanten Airstreamer-Wohnmobil, genannt "Zukunfts-Wagen“, um all jene in Österreich zu erreichen, die ansonsten nicht die Möglichkeit haben, im NEOS Lab in Wien vorbeizukommen. Zentraler Bestandteil des mobilen Labors ist dabei ein lebensgroßes Bürgerbudget, bei dem die Besucher ihr Steuergeld nach selbst gewählten Schwerpunkten vergeben können.

"Die einfachste und beste Art Politik zu begreifen und sich damit auseinanderzusetzen, ist sie selbst zu machen. Auf der Sommertour wollen wir Gelegenheiten für den Austausch von Ideen und Standpunken schaffen und die unterschiedlichen Möglichkeiten von Mitbestimmung aufzeigen“, erklärt "NEOS Lab"-Direktor Josef Lentsch das Konzept von "Demokratie im öffentlichen Raum".

"Es geht um Menschen, nicht ums Kanzleramt"

"In den kommenden Monaten geht es nicht um einen Dreikampf um das Kanzleramt, sondern um die Anliegen von acht Millionen Österreicherinnen und Österreichern. Je aktiver sie sich in politische Diskussionen einbringen, umso besser ist das für die Zukunft jedes Einzelnen und unseres Landes", freuen sich auch EU-Abgeordnete Angelika Mlinar und NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz über die Initiative der pinken Denkfabrik.

Einmischen erwünscht

"Ich verstehe diese Tour vor allem als Einladung an die Menschen sich einzumischen – gerade in Wahlkampfzeiten", sagt Strolz. Unterpremstetten, Straßwalchen oder aber auch Telfs wird das mobile Labor auf der Sommertour genauso ansteuern wie die Landeshauptstädte Graz, Salzburg und Innsbruck. Alle Stopps und genauen Zeiten finden sich auf ichtuwas.neos.eu/lab-sommertour.

Auf der Sommertour bringen die NEOS ihre Inhalte zu den Menschen in ganz Österreich.
Matthias Strolz geht als Spitzenkandidat für die NEOS ins Rennen.

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen