Politikergehälter
Politiker bekommen 1,8 Prozent mehr Gehalt

Politiker haben künftig mehr Geld in der Börse.
2Bilder
  • Politiker haben künftig mehr Geld in der Börse.
  • Foto: mev.de
  • hochgeladen von Sabine Knienieder

Die Politikerghälter sollen im Jahr 2020 um 1,8 Prozent steigen. Diese gesetzlich festgelegte Erhöhung wurde am Mittwoch vom Rechnungshof präsentiert. Sofern der Nationalrat nicht erneut eine Nulllohnrunde beschließt, ist die Gehaltserhöhung ab 1. Jänner 2020 gültig.

ÖSTERREICH. Das Salär der Nationalratsabgeordneten steigt im kommenden Jahr um knapp 161 Euro auf 9.092 Euro an. Diese Erhöhung zählt als Ausgangspunkt für die Berechnung aller anderen Bezüge.

Bundespräsident verdient mehr als Kanzler

Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird dann auf ein monatliches Gehalt von 24.957 Euro kommen. Das entspricht einem Plus von 441 Euro. Sollte Kurz es zurück ins Kanzleramt schaffen, so wird er monatlich 391 Euro mehr verdienen als im Vorjahr und kommt somit auf ein Salär von 22.283 Euro. Der Grüne Werner Kogler erhielte als Vizekanzler 19.609 Euro und somit 347 Euro mehr. Die Ministergehälter steigen mit der Anpassung um 315 Euro und liegen nun bei 17.827 Euro. 

Kein Spielraum bei Erhöhung

Die Präsidentin des Rechnungshofs, Margit Kaker, hat keinerlei Spielraum bei der Erhöhung der Bezüge. Die Gehaltserhöhung folgt dem Gesetz. Die Erhöhung ergibt sich aus dem sogenannten Anpassungsfaktor. Für die Berechnung dieses Faktor wird die Inflationsrate des Vorjahres oder die für das Folgejahr festgelegte ASVG-Pensionserhöhung herangezogen. Verwendet wird dabei der niedrigere Wert. Für 2020 war die ASVG-Pensionserhöhung ausschlaggebend.

Politiker haben künftig mehr Geld in der Börse.
Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat gut Lachen. Auch sein Gehalt steigt. Er wird mehr verdienen als Kurz, sollte der es zurück ins Kanzleramt schaffen.
Autor:

Ted Knops aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.