Casinos-Affäre
Strache verteidigt Personalentscheidung für Sidlo

Heinz-Christian Strache meldet sich via Facebook-Posting zu Casinos-Affäre und der umstrittenen Bestellung Peter Sidlos zu Wort.  

ÖSTERREICH. Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache verteidigt am Freitag auf seiner Facebook-Seite die Bestellung von Ex-FPÖ-Bezirksrat Peter Sidlo zum Finanzvorstand der Casinos Austria. Die Vorwürfe gegen Sidlo seinen "völlig haltlos". „Niemals habe ich etwas Rechtswidriges im Zusammenhang mit der CASAG-Vorstands-Bestellung angeboten oder angenommen“, schreibt Strache auf Facebook.

Strache sei der festen Überzeugung, „dass verantwortliche Positionen in Staatsbetrieben und staatsnahen Betrieben durch Personen besetzt werden sollten, die auch Erfahrung in der Privatwirtschaft haben“. Deshalb habe er sich für die Bestellung von Sidlo eingesetzt. Strache bestreitet in dem Posting, dass Peter Sidlo für den Job als Casinos-Vorstand nicht ausreichend qualifiziert gewesen sein könnte. „Die Entscheidung der Bestellung oblag aber nicht mir, sondern dem Aufsichtsrat der CASAG“, so Strache.

Kritik Richtung Hoscher

 In einem Seitenhieb in Richtung SPÖ kritisiert der ehemalige FPÖ-Chef Ex-Vorstand Dietmar Hoscher: „Hätte dieser sich gegen Mag. Sidlo ausgesprochen, so wäre das auch zu akzeptieren gewesen. Ich hätte mich auch für jeden anderen geeigneten Kandidaten ebenso eingesetzt, aber natürlich niemals für jemanden, dessen Qualifikation allein die SPÖ-Mitgliedschaft ist“. Strache wirft Hoscher vor direkt von der SPÖ zu den Casinos Austria gewechselt zu sein und „über keinerlei privatwirtschaftliche Erfahrung verfügt“ zu haben.

Strache sieht sich weiter als Bauernopfer. „Die Nichtverlängerung des hoch dotierten SPÖ-Vorstandes dürfte einige Leute derart gestört haben, dass diese völlig haltlose Vorwürfe gegen mich erhoben haben“, schreibt Strache und fügt hinzu: „Weit ist es gekommen in unserem Land.“

Mehr zum Thema lesen Sie hier: 
>> Blümel taucht in Chatprotokollen auf
>> Hauptversammlung zu Sidlo-Abberufung fix
>> NEOS fordern Untersuchungsausschuss

Autor:

Julia Schmidbaur aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.