Handgelenksverletzung
Thiem verzichtet auf die Australian Open

Tennisspieler Dominic Thiem am Sonntag, 04. Juli 2021, vor Beginn des Formel 1-GP von Österreich am Red Bull Ring in Spielberg.
2Bilder
  • Tennisspieler Dominic Thiem am Sonntag, 04. Juli 2021, vor Beginn des Formel 1-GP von Österreich am Red Bull Ring in Spielberg.
  • Foto: GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com
  • hochgeladen von Ted Knops

Tennis-Star Dominic Thiem hat am Dienstag seinen Verzicht auf die Teilnahme an den Australian Open bekanntgegeben. Thiem will sein Comeback ab 31. Jänner beim ATP-250-Turnier in Cordoba und auf Sand geben. 

ÖSTERREICH. Thiem hatte am 22. Juni eine Handgelenksverletzung bei einem Rasenturnier auf Mallorca erlitten. Aus diesem Grund musste der ehemalige Weltranglisten-Dritte einige Zeit pausieren. Auf Twitter schrieb das Tennis-Ass: "Ich fühle mich wieder gut, mein Handgelenk ist in optimalem Zustand und ich trainiere normal mit sehr guter Intensität".

Turnierplan geändert

Nach einer kurzen Weihnachtspause hat Thiem nun allerdings seinen Turnierplan geändert. "Ich werde meine Saison in Südamerika bei den Cordoba Open in Argentinien Ende Jänner starten und daher nicht bei den Australian Open spielen. Melbourne ist eine Stadt, die ich liebe und wo ich großartige Erinnerungen habe und unvergessliche Matches bestritten habe. Ich werde die australischen Fans vermissen, aber ich werde 2023 zurückkommen", versprach Thiem.

Thiem will "noch einige Tage in Österreich bleiben"

Thiem will sich in Zukunft verstärkt auf Sand konzentrieren. Daher glauben er und sein Team auch, dass dies die richtige Entscheidung ist, um eine gute Rückkehr ins Turniertennis zu haben. "Ich werde jetzt noch einige Tage in Österreich bleiben und dann im Freien trainieren und mich auf mein erstes Saisonturnier vorbereiten." Wo genau sich der er Weltranglisten-15. vorbereiten wird, hat er nicht bekanntgegeben.

Rückfall im Ranking auf Platz 50

Obwohl Thiem mit einem "geschützten Ranking" auf die Tour zurückkehren wird, hat die Absage des Australien-Trips Auswirkungen auf seine tatsächliche Weltranglisten-Position. Der Tennis-Profi verliert die 1.200 Punkte vom Australian-Open-Finale 2020 sowie weiter 65 Zähler vom ATP Cup. Somit ist Thiem im Ranking nur noch auf Platz 50 zu finden. Außerdem werden sich einige Spieler wohl auch verbessern.

Thiem konzentriert sich verstärkt auf Sand 

Thiem hatte nach seiner Handgelenksverletzung das geplante Comeback beim Schau-Turnier in Abu Dhabi abgesagt, weil er sich noch nicht bereit fühlte, auf dem höchsten Level mithalten zu können. Später musste er auch seine Teilnahme beim ATP Cup und Sydney absagen. Die angekündigten Turnier-Teilnahmen in Südamerika ließen aber bereits erahnen, dass sich Thiem 2022 verstärkt auf Sand konzentrieren will. Nach Cordoba will Thiem in Buenos Aires (7.2.), Rio de Janeiro (14.2.) und auch zum ersten Mal Santiago de Chile (21.2.), der Heimat seines Coaches Nicolas Massu, spielen. Allesamt auf Sand.

Thiem soll erste Corona-Impfung erhalten haben
Zweiter Auftritt von Thiem - diesmal mit Freundin
Wie Dominic Thiem jetzt aus der Krise kommen will
Tennisspieler Dominic Thiem am Sonntag, 04. Juli 2021, vor Beginn des Formel 1-GP von Österreich am Red Bull Ring in Spielberg.
Dominic Thiem mit Lili Paul-Roncalli.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen