Wirtschaft und Pandemie
Bändchen statt 2G-Kontrolle

Bei Betten Reiter werden alle Kunden beim Eingang auf ihren 2G-Status kontrolliert.
2Bilder
  • Bei Betten Reiter werden alle Kunden beim Eingang auf ihren 2G-Status kontrolliert.
  • Foto: Ivankovits
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Weil die 2G-Kontolle in vielen Geschäften nicht durchführbar sei, hat die Wirtschaftskammer nun Bändchen als Alternative vorgeschlagen.

ÖSTERREICH. Die bundesweiten Filialen von Betten Reiter und das Kaufhaus Steffl auf der Wiener Mariahilfer Straße sind positive Ausnahmen: 2G-Kontrollen finden aktuell in den Geschäften eher selten statt, weil sie für die Händler personell und/oder finanziell nicht durchführbar sind. Rainer Trefelik, Obmann des Handels in der Wirtschaftskammer (WKÖ), schlägt nun Bändchen am Handgelenk als Alternativlösung vor.

Im aktuellen Lockdown für Ungeimpfte dürfen jene nur in Geschäften des täglichen Bedarfs, etwa Supermärkten, einkaufen - der restliche Handel ist für Ungeimpfte Sperrzone. Im deutschen Düsseldorf etwa werden an zentralen Kontrollstellen im Stadtgebiet oder vor Einkaufszentren Handgelenks-Bändchen als 2G-Nachweis ausgegeben. Der Vorteil: Kaufwillige können ohne Einzelkontrollen von einem Geschäft ins nächste gehen - das erspart auch das Schlangestehen bei den Eingängen.

Die Mariahilfer Straße ist eine der beliebtesten Einkaufsstraßen in ganz Wien - bei großem Andrang ist die 2G-Kontrolle schwierig.
  • Die Mariahilfer Straße ist eine der beliebtesten Einkaufsstraßen in ganz Wien - bei großem Andrang ist die 2G-Kontrolle schwierig.
  • Foto: Furthner
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Eine Kontrolle für viele Geschäfte

Vorreiter ist das Kaufhaus Steffl auf der Mariahilfer Straße in Wien: Bei allen Kunden wird vor dem zentralen Eingang der 2G-Status von Sicherheitsleuten kontrolliert, die Kunden können sich dann frei zwischen den einzelnen Geschäften bewegen. Die zwei bis drei Kontrolleure können bei großem Andrang rasch aufgestockt werden. Das System bewährt sich nicht nur wegen der Einfachheit, sondern auch weil es von den Kunden wegen des erhöhten Sicherheitsgefühls geschätzt wird.

Handels-Obmann Trefelik bekennt sich stellvertretend für die Geschäftsleute zu den Kontrollen, ersucht alle Mitgliedsbetriebe auch die Kontrollen einzuhalten. Der Vorschlag mit den Bändchen sei ein probates Mittel zum Zweck, erneute Lockdowns und damit das Zusperren von Geschäften "unter allen Umständen zu vermeiden." Es gelte jedoch, dass alle zusammenarbeiten müssten - nicht nur Politik und Wirtschaft, sondern auch Kundinnen und Kunden.

Das könnte Dich auch interessieren:

"19,95 Euro und den 2G-Nachweis, bitte"
Bei Betten Reiter werden alle Kunden beim Eingang auf ihren 2G-Status kontrolliert.
Die Mariahilfer Straße ist eine der beliebtesten Einkaufsstraßen in ganz Wien - bei großem Andrang ist die 2G-Kontrolle schwierig.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen