Online-Broker-Marktführer
BAWAG übernimmt "Hello Bank!"

Die Hello bank! veranstaltet für interessierte Anleger ein kostenloses Einsteiger-Seminar zum Thema Online-Trading.
2Bilder
  • Die Hello bank! veranstaltet für interessierte Anleger ein kostenloses Einsteiger-Seminar zum Thema Online-Trading.
  • Foto: Hello Bank, wildbild
  • hochgeladen von Eileen Titze

Die BAWAG Group übernimmt den österreichischen Marktführer im Online-Brokerage, die "Hello Bank!". Am Donnerstag wurden die entsprechenden Verträge unterzeichnet.

ÖSTERREICH. Die Übernahme der Hello Bank ist fix und der Name Hello Bank wird vom Markt verschwinden. Künftig soll die Bank unter der Marke easybank fortgeführt werden. Durch den Zukauf soll der Fokus der easybank ergänzt werden, erklärte die BAWAG.

Investierst du in Aktien?

Stillschweigen über Kaufpreis

Die Hello Bank (früher direktanlage.at) mit Sitz in Salzburg war bisher Teil der französischen Finanzgruppe BNP Paribas. Am Donnerstag wurden die entsprechenden Verträge unterzeichnet. Die Übernahme steht derzeit noch unter dem Vorbehalt üblicher Bedingungen. Die beiden Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion vereinbart.

80.000 Kunden in Österreich

Laut BAWAG betreut die Hello Bank rund 80.000 Kunden in Österreich. Die Assets under Management (AuM) werden auf einen Wert von über 8 Mrd. Euro beziffert. Bis Ende 2020 wickelte man über 1,8 Mio. Wertpapier-Transaktionen ab. Nach einigen schwierigen Jahren mit Verlusten konnte man zuletzt von der positiven Börsenentwicklung profitieren und die Ergebnisse stark verbessern. Die easybank der BAWAG versteht sich als die führende Direktbankmarke im Land.

Durch die Vereinigung von Hello bank! Österreich und easybank entsteht ein führendes Brokerage-Business, welches das Wachstum in unserem Retail-Kerngeschäft stärkt. Sat Shah, Easybank-Chef und stellvertretender BAWAG-CEO Group
Letzte Mahnung – betrügerische, gefälschte Mails der BAWAG P.S.K.
„Keine Bankomatzahlungen möglich“
Erste Schritte im Online-Trading
Die Hello bank! veranstaltet für interessierte Anleger ein kostenloses Einsteiger-Seminar zum Thema Online-Trading.
Laut BAWAG betreut die Hello Bank rund 80.000 Kunden in Österreich. Die Assets under Management (AuM) werden auf einen Wert von über 8 Mrd. Euro beziffert. Bis Ende 2020 wickelte man über 1,8 Mio. Wertpapier-Transaktionen ab.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen