Österreich
Coronavirus: Austrian Airlines verlängern Flugsperre nach China

Bis 28. März fliegen die Austrian Airlines China wegen des Coronavirus nicht an.
  • Bis 28. März fliegen die Austrian Airlines China wegen des Coronavirus nicht an.
  • Foto: Optical Engineers Felipe Kolm
  • hochgeladen von Julia Schmidbaur

Nichts geht mehr zwischen China und Österreich: Der Flugverkehr wird auch weiterhin stillgelegt. Und zwar bis zum 28. März. Damit verlängert die AUA die Flugsperre um ein weiteres Monat. Reisende können ihre Tickets gratis umbuchen.

ÖSTERREICH. Zuletzt waren die Flüge nach Peking und Shanghai bis 29. Februar ausgesetzt worden. Nun wird der Flugverkehr um weitere vier Wochen unterbrochen, konkret bis zum 28. März 2020. Grund dafür: Die Coronavirus-Epidemie mit mehr als Tausend Tote in China. Wie lange die Flugsperre tatsächlich andauern wird, bleibt unklar. "Austrian Airlines wird weiterhin die Situation des Coronavirus laufend beobachten und steht mit den zuständigen Behörden in Kontakt", hieß es dazu seitens der AUA.
Mehr dazu: Österreichischer Experte: "Entwickler brauchen 18 Monate für Impfstoff"

Umbuchen, oder Geld zurück

Keine Sorgen müssen sich Passagiere um ihre bereits gekauften Tickets machen: Denn diese können sie entweder umbuchen oder erhalten den Preis retour. Dies gilt für alle Tickets von Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines mit einer LH, LX oder OS Flugnummer.

4.823 neue Infektionen

Laut Meldungen soll es in der schwer betroffenen Provinz Hubei innerhalb nur eines Tages 4.823 neue Infektionen geben. Das berichtete das chinesische Staatsfernsehen unter Hinweis auf die Gesundheitskommission. Die landesweite Zahl steigt damit auf fast 64.000 infizierte Personen. In Hubei starben aktuell 116 Patienten am Coronavirus, in ganz China sind es fast 1.400 Tote.

Austrochinesin sitzt in abgeriegelter Stadt fest
Autor:

Anna Richter-Trummer aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.