DerBrutkasten.com: Ein Startup für Startups steht auf eigenen Beinen

Leiten den Brutkasten: Dejan Jovicevic, Lorenz Edtmayer, Michael Tillian, Maximilian Nimmervoll (v.l.n.r.)
  • Leiten den Brutkasten: Dejan Jovicevic, Lorenz Edtmayer, Michael Tillian, Maximilian Nimmervoll (v.l.n.r.)
  • Foto: Valerie Voithofer
  • hochgeladen von Linda Osusky

ÖSTERREICH. Die digitale Plattform DerBrutkasten.com wird im Rahmen eines Management-Buyouts an einen der Mitbegründer übergeben. Dejan Jovicevic, übernimmt das 2015 mit Unterstützung von Die Presse und Styria Media Group gegründete Startup-Unternehmen. Nach zwei Jahren sei die Plattform am Markt hervorragend positioniert. Gemeinsam mit Lorenz Edtmayer, Maximilian Nimmervoll sowie Michael Tillian will Jovicevic das Unternehmen weiterentwickeln und bedankt sich bei Die Presse und der Styria Media Group für die bisherige Unterstützung.

Ein Startup für Startups

"Der Brutkasten" versteht sich als Startup für "Startups, Unternehmertum und Digitalisierung". Dabei steht die Vernetzung von jungen, agilen Startups mit etablierten Großunternehmen im Vordergrund. Dies geschieht durch Videoformate, Livestreams und Roundtables für die ein Redaktionsteam verantwortlich ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen