Bewerbungstrends
Personalexperte: "Bewerbungsvideos sind nett, aber kein Trend"

Robert Koenes ist Spezialist für IT-Recruiting.
  • Robert Koenes ist Spezialist für IT-Recruiting.
  • Foto: Iventa
  • hochgeladen von Linda Osusky

Manager Robert Koenes vom Personalvermittler Iventa im Gespräch mit meinbezirk.at über Bewerbungstrends.

Was sind die aktuellen Bewerbungstrends?
Robert Koenes:
Der Trend ist, dass es kaum noch Bewerbungen gibt, außer für leitende Funktionen.

Haben Sie dazu Zahlen?

Das nicht, aber wir sehen das an unseren Stellenausschreibungen. In Firmen ist die Situation ähnlich. Wenn ich nur einige qualifizierte Bewerbungen erhalte, mache ich schon einen Freudensprung. Gerade Jüngere wollen lieber angesprochen werden.

Betrifft das alle Branchen?
Betroffen sind besonders Fachstellen im Pharmasektor, der IT-Branche, im Vertrieb und generell in Technik-Jobs.

Und wie sehen die wenigen Bewerbungen aus?
Anschreiben sind rudimentär, wenn es überhaupt eines gibt. Um Kandidaten zu finden, müssen Firmen den Bewerbungsprozess so einfach wie möglich gestalten. Bewerber verlinken oft nur noch auf ihr Linkedin- oder Xing-Profil. Am besten der Bewerbungsprozess geht mit einem Klick. Unternehmen suchen vermehrt neben den Social-Media-Kanälen aktiv in Online-Foren und Chatrooms nach potenziellen Kandidaten.

Und was ist mit Bewerbungsvideos?
Sie sind nette Randerscheinung, aber kein breiter Trend. Sie sind aufwändig für Bewerber. Und Recruiter haben kaum Zeit sich das alles anzusehen.

Autor:

Linda Osusky aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.