Budget
Schuldenquote erstmals seit 2016 gestiegen

2Bilder

Bedingt durch die Corona-Krise sind die Staatsschulden von Jänner bis März leicht gestiegen. Dis stellt den ersten Anstieg der Schuldenquote seit zwölf Quartalen, also seit 2016 dar. Der Bund musste aufgrund der Corona-Pandemie seinen Schuldenstand in den ersten drei Monaten 2020 um 8,7 Mrd. erhöhen. 

ÖSTERREICH. Damit lag die Staatsverschuldung am Ende des 1. Quartals 2020 bei 289,1 Mrd. Euro oder 72,8%  des BIP. Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen konnten in dieser Zeit jedoch Schulden abbauen."Die Corona-Krise drängt Österreich vom Konsoliderungspfad", sagte Statistik Austria-Generaldirektor Tobias Thomas in einer Aussendung am Dienstag. Es sei davon auszugehen, dass im weiteren Verlauf des Jahres noch deutlich größere Auswirkungen der Corna-Krise sichtbar werden.

Schulden für Corona-Hilfen

"Die Zahlen fürs 1. Quartal zeigen allerdings bereits, dass der Bund vorsorglich neue Schulden aufgenommen hat, um künftige Corona-Hilfen zu finanzieren", so Thomas. In Summer sollen die Staatsschulden bei 72,8 Prozent der Wirtschaftsleistung liegen. Das entspricht dem Vorjahreswert. Die jetzige Erhöhung der Schuldenquote sei die erste seit dem vierten Quartal 2016.

Beitragseinnahmen stark zurückgegangen

Sie Sozialversicherungen stellen laut Thomas einen Sonderfall dar. Zum Jahresanfang reduzierten diese ihren Schuldenstand traditionell. Im Verlauf des Jahres wird dieser aber wieder erhöht. Das soll auch heuer der Fall sein. Im ersten Quartal konnte noch ein Guthaben von 39 Mio. Euro präsentiert werden. Dieser Betrag wird sich aber wohl recht schnell reduzieren, da auch den Sozialversicherungen härtere Zeiten ins Haus stehen. Wegen der Corona-Krise sind die Beitragseinnahmen der Sozialversicherungen stark zurückgegangen. Daher ist bis Jahresende also wieder mit einem Anstieg der Schulden zu rechnen.

"Die Zahlen fürs 1. Quartal zeigen allerdings bereits, dass der Bund vorsorglich neue Schulden aufgenommen hat, um künftige Corona-Hilfen zu finanzieren", so Thomas.
Autor:

Ted Knops aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen