Anleitung
Spenden beim Österreichischen Tierschutzverein steuerlich absetzen

 Der Österreichische Tierschutzverein gehört nun zu den vertrauenswürdigen Tierschutzorganisationen, die über das begehrte Spendenabsetzbarkeit-Gütesiegel verfügen.
  • Der Österreichische Tierschutzverein gehört nun zu den vertrauenswürdigen Tierschutzorganisationen, die über das begehrte Spendenabsetzbarkeit-Gütesiegel verfügen.
  • Foto: Christine Hell
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

Spenden an den Österreichischen Tierschutzverein können ab sofort von der Steuer abgesetzt werden. Meinbezirk erklärt wie es funktioniert.

ÖSTERREICH. Seit kurzem können Tierfreunde ihre Spenden an den Österreichischen Tierschutzverein steuerlich absetzen. Bis der Verein das begehrte Spendenabsetzbarkeit-Gütesiegel erhielt, prüfte das Finanzministerium in einem Zeitraum von drei Jahren alle Vereinsunterlagen. „Die Spendenabsetzbarkeit ist für uns eine besondere Auszeichnung in Sachen Transparenz und Vertrauenswürdigkeit“, freut sich Judith Unterdörfler, Leiterin von Marketing & Fundraising beim Österreichischen Tierschutzverein.

Was bringt mir die Spendenabsetzbarkeit konkret?

Dank der Spendenabsetzbarkeit erhalten Spenderinnen und Spender, abhängig von ihrer jeweiligen Steuerklasse, zwischen 25 und 55 Prozent ihrer Spende an den Österreichischen Tierschutzverein vom jeweiligen Finanzamt zurück. Ein Beispiel: Jemand möchte 100 Euro spenden, der in die Steuerklasse 33 Prozent fällt. Dank der Steuerabsetzbarkeit kann man 150 Euro spenden, weil der Spender 50 Euro vom Finanzamt erstattet bekommt.

Was muss ich tun?

Um von der Steuerabasetzbarkeit zu profitieren, benötigt der Tierschutzverein den genauen Vor- und Nachnamen und das Geburtsdatum. Am besten für eventuelle Rückfragen noch eine Adresse angeben. 

Muss ich das Finanzamt über meine Spende informieren?

Nein. Der Tierschutzverein meldet die Spende automatisch in verschlüsselter Form an das Finanzamt. Sie wird in die Arbeitnehmerveranlagung miteinbezogen und steuerlich geltend gemacht. Immer zu Jahresbeginn übermittelt der Verein die Spendensumme aus dem Vorjahr an das zuständige Finanzamt. Wenn die Spende nicht gemeldet werden soll, muss dem Verein Bescheid gegeben werden. 

Was ist, wenn ich ein gemeinsames Konto z.b mit meiner Familie habe?

Jede Spende kann nur von einer Person geltend gemacht werden. Daher muss vorher abgeklärt werden, wer die Spende an den Österreichischen Tierschutzverein absetzen möchte.

Link:
Tierschutzverein

Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Autor:

Adrian Langer aus Josefstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.