Tabakindustrie: Aktuelle Zahlen und Fakten

JTI Austria stellt aktuelle Zahlen, Daten und Fakten der österreichischen Tabakindustrie vor.
6Bilder
  • JTI Austria stellt aktuelle Zahlen, Daten und Fakten der österreichischen Tabakindustrie vor.
  • Foto: MEV Verlag GmbH
  • hochgeladen von Julia Schulz

ÖSTERREICH. Wesentliche Veränderungen, die sich auch stark auf die Tabakindustrie auswirken werden, sind die Verschärfung des Rauchverbots in der Gastronomie sowie die Umsetzung der EU-Tabakproduktlinie TPD2. Diese soll die Herstellung, Aufmachung sowie den Handel von Tabakprodukten EU-weit regeln.

Packungspreis-Entwicklung seit 2010

Der durchschnittliche Packungspreis hat sich von 2010 bis 2015 im Durchschnitt um 69,2 Cent erhöht.


Schätzung JTI, gültiger WAP (weighted average price) ab 1.4.2016 verfügbar (Quelle: JTI Austria GmbH)

Staatseinnahmen aus der Tabaksteuer

Vergangenes Jahr betrugen die Staatseinnahmen aus der Tabaksteuer knapp 1,8 Milliarden Euro. Das sind um 436 Millionen Euro mehr als noch zehn Jahre zuvor.


(Quelle: JTI Austria GmbH)

Marktanteile der Hersteller

Philip Morris hat mit knapp 39 Prozent den größten Anteil am österreichischen Markt. Auf Platz zwei liegt mit 32,6 Prozent JTI Austria.


(Quelle: JTI Austria GmbH)

Zusammensetzung des Zigarettenpreises

In Österreich macht die Tabaksteuer mehr als drei Viertel des Zigarettenpreises aus.


(Quelle: JTI Austria GmbH)

Internationaler Vergleich

Im Vergleich zu unseren östlich gelegenen Nachbarländern sind die Verkaufspreise in Österreich höher.


1) Schätzung JTI, gültiger WAP (weighted average price) ab 1.4.2016 verfügbar (Quelle: JTI Austria GmbH)

Das könnte Sie auch interessieren:

* Rauchen: Früher Tod spart dem Staat kein Geld
* Gesundheit: Kampf dem Lungenkrebs
* App der EU-Kommission hilft Rauchern beim Aufhören
* Rauchverbot in der Gastronomie

Autor:

Julia Schulz aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.