Ehrung für Donauhof-Wirtsleut`
Vom Wirtshaus zum Hotel-Restaurant mit vier Sterne Niveau

Auszeichnung für den Donauhof Mauthausen - Alexandra und Heimo Schöllbauer erhielten vom Tourismusverband Mauthausen Ehrenurkunden und Granitstein für zeitgemäßen Standards im Beherbergungsgewerbe.
12Bilder
  • Auszeichnung für den Donauhof Mauthausen - Alexandra und Heimo Schöllbauer erhielten vom Tourismusverband Mauthausen Ehrenurkunden und Granitstein für zeitgemäßen Standards im Beherbergungsgewerbe.
  • Foto: Stephan Meyer
  • hochgeladen von gottfried kraft

Aus dem renommierten "Kultiwirte-Wirtshaus" Donauhof-Schöllbauer in Mauthausen wurde durch den in kürzester Zeit durchgeführten Umbau ein Hotel mit vier Sterne Niveau. Alexandra und Heimo Schöllbauer haben hier touristische Pionierarbeit in Mauthausen geleistet.
Mit den 60 neuen Betten im Donauhof in bester Qualität, verfügt der Donaumarkt Mauthausen nunmehr über ein qualitativ hohes Nächtigungspotential.

"Die bereits relativ gute touristische Infrastruktur haben Alexandra und Heimo Schöllbauer mit ihrem gigantischen Umbau nochmals gesteigert" meinte Tourismusvorsitzender Gottfried Kraft. Diese Leistung war nicht nur eine Ehrenurkunde sondern auch die Auszeichnung mit dem "Granitstein" für perfekten Standard wert.

Bereits im Jahre 2014 wurde dieses Gütesiegel neu eingeführt.
Urlaub bedeutet für die meisten Entspannung und Erholung. Eine Wohlfühlatmosphäre im Beherbergungsbetrieb ist dafür sehr wichtig und ein Mindeststandard soll dem Erholungssuchenden signalisieren, hier passen die Rahmenbedingungen!Der Tourismusverband Mauthausen hat sich daher entschlossen die heimischen Betriebe durch eine unabhängige Kommission zu überprüfen und bei Erfüllung der Kriterien den "Mauthausener Granitstein" zu verleihen, ein äußeres Zeichen für den Gast dass dieser im jeweiligen Beherbergungsbetrieb eine zeitgemäße Grundausstattung erwarten darf.

Der Tourismusverband und die Gemeinde Mauthausen setzen mit dem „Mauthausener Granitstein" regionale Qualitätsstandards. Mit diesem Gütesiegel werden Beherbergungsbetriebe ausgezeichnet die mit den geforderten Qualitätsstandards dafür sorgen, dass sich Gäste wohl fühlen.
Um mit dem Gütesiegel „Mauthausener Granitstein" ausgezeichnet zu werden, müssen die teilnehmenden Häuser 14 Kriterien von 16 erfüllen. Die Kriterien werden vor Ort von erfahrenen, vom Tourismusverband geschulten Experten überprüft.

Warum ein Gütesiegel?
"Mit dieser Zertifizierung wird dem Gast signalisiert, dass in diesem Betrieb die deklarierten Qualitätsstandards der Mauthausener Beherbergungsbetriebe vorhanden sind und eingehalten werden" meint Initiatorin und Vize-Tourismuschefin Anita Peterseil.

Wir wünschen dem Donauhof weiterhin alles Gute und viel wirtschaftlichen Erfolg!
Weitere Gratulanten: Bügermeister Thomas Punkenhofer, Andreas Ortner, D.I. Thomas Hofko und Hans Wörnhörer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen