Kommentar
Gebt den Kindern ihre Eltern zurück

Auch wenn Kinderkrippen praktisch sind: Wenn irgend möglich sollten gerade ganz kleine Kinder bei ihren Eltern sein können.
2Bilder
  • Auch wenn Kinderkrippen praktisch sind: Wenn irgend möglich sollten gerade ganz kleine Kinder bei ihren Eltern sein können.
  • Foto: Waldweg
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Kinderkrippen wachsen derzeit wie die Schwammerl hervor. Dennoch kann ein harmonisches Elternhaus keine noch so bemühte Institution ersetzen.

Auf Kinder bauen unsere Gemeinden, im wahrsten Sinne des Wortes: Um den Zuzug junger Familien zu fördern, boomt der Ausbau an Kinderbetreuungsplätzen schon für die ganz Kleinen. Klingt gut, ist  gut, solange der Nachwuchs auch gerne mitmacht.
Dabei gibt es allerdings selten eine Mutter, die nicht von tränenreichen Abschieden zu erzählen weiß, weil der Kleine nicht von der Mama weg will oder die Kleine Angst vor der fremden Umgebung hat. Herzzerreißende Szenen können sich da eingravieren, und manchmal bleibt auch etwas: ein Tick, ein Rückschritt in der Entwicklung oder tief sitzende Ängste, die nicht selten Psychotherapeuten auf den Plan rufen.
Dann wird’s teuer, nämlich für die Eltern und für das Gesundheitssystem. Nicht umsonst boomen derzeit Psychotherapeuten speziell für Kinder, die all ihr Knowhow für genau diese selisch geschundenen Buben und Mädchen einsetzen.

Wertschätzung für Eltern

Bei aller löblichen Sorgfalt und gewiss großer Kompetenz der Pädagogen: Nicht jedes Kind eignet sich für eine Krabbelstube, auch wenn sie auf der Landkarte eingetragen ist und der eigene Job ebenso bitter am Gewissen zerrt wie das Kind selbst: Eltern sind nicht ersetzbar.

Auch wenn Kinderkrippen praktisch sind: Wenn irgend möglich sollten gerade ganz kleine Kinder bei ihren Eltern sein können.
Susanne Veronik, Redaktionsleiterin der WOCHE Deutschlandsberg.
Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.