Ein Fahnenmeer zum 160. Geburtstag

Lannachs Bgm. Josef Niggas, Sandor und Herta Habsburg-Lothringen, Dobls Bgm. Anton Weber und Karl Brodschneider/Bgm. Wundschuh
6Bilder
  • Lannachs Bgm. Josef Niggas, Sandor und Herta Habsburg-Lothringen, Dobls Bgm. Anton Weber und Karl Brodschneider/Bgm. Wundschuh
  • Foto: Foto: Edith Ertl
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Das gibt es nur alle zehn Jahre: Beim Kaiserfahnentreffen in Dobl gaben sich 1.855 ÖKB-Mitglieder die Ehre. Darunter waren auch zahlreiche Ortsverbände aus dem Bezirk Deutschlandsberg.

Die ÖKB-Ortsgruppe Dobl feierte ihr 160jähriges Bestehen in einem Fahnenmeer. Mit dabei auch Sandor und Herta Habsburg-Lothringen, die Schirmherrn der „Flamme des Friedens“. 89 Fahnen, darunter historische aus der k. u. k. Monarchie, tauchten die 1.900 Einwohner zählende Gemeinde westlich von Deutschlandsberg in ein buntes Fahnenmeer. Dobls Bgm. Anton Weber begrüßte Lannachs Bgm. Josef Niggas, den Präsidenten des Bundesverbandes Ludwig Bieringer, die ÖKB-Präsidenten von Steiermark und Kärnten Karl Petrovitz und August Eberhard sowie von der Landesleitung Franz Schlögl und Franz Grinschgl.

Von Edith Ertl

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen