Flascherlzugfahrt als Motivation für Special Olympics-Athleten

Da vorne wartet der Zug auf uns!
5Bilder

Zwei Tage vor Start der Bewerbe machte der Special Olympics-Tross Station in der Weststeiermark. „Die Gastronomiebetriebe sind uns sehr entgegengekommen“, war Koordinator Ernst Summer, ein Urgestein in der Special Olympics-Betreuung und für Unterkunft und 381 Siegerehrungen zuständig, von der Aufnahme sehr angetan.
„Die Anfrage war relativ kurzfristig“, war es für Betriebsleiter Markus Mandl Ehrensache, den Flascherlzug flott zu machen. Ebenso selbstverständlich zur Stelle war Johann Fabian, der den Passagieren aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Holland, Kroatien, Rußland, Slowenien, Tschechien und Ungarn die Klänge der „Steirischen Harmonika“ näherbrachte.
Mitten im Pulk befand sich die holländische Abordnung. „Unser Team umfasst vier Teilnehmer“, verriet Delegationsleiter Nils de Groot, dass seine Schützlinge im Eisschnelllauf an den Start gehen werden. Der in unseren Breiten eher seltenen Sportart Floorball geht Sebastian Kröger aus Deutschland nach. Einmal die Woche trainiert er in einem Handicap-Verein, einmal bei einem offenen Verein. „Floorball ist als Ersatz für Eishockey zu sehen“, strich Trainerin Maike Rotermund vom ISN Norderstedt die Begeisterung ihrer Spieler hervor. Im russischen Betreuerteam zu finden war Lisa Höfler aus Voitsberg, die als Freiwillige die Tour mitmachte. Warum sie die Idee der Special Olympics gut findet? „Die Arbeit mit gehandicapten Menschen ist einfach bereichernd.“ Zudem kann sie bei den Spielen ihr Russisch etwas aufpolieren. Also dann: жела́ю уда́чи! (Viel Erfolg!)

Wo: Flascherlzug, Stainz auf Karte anzeigen
Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.