Pensionistenverband Frauental

Ehrungen und Auszeichnungen für langjährige Mitglieder mit den Ehrengästen
  • Ehrungen und Auszeichnungen für langjährige Mitglieder mit den Ehrengästen
  • hochgeladen von Josef Strohmeier

Am Freitag, dem 9. Feber zog der Pensionistenverband Frauental bei der diesjährigen Jahresversammlung in den Frauentalerhof eine durchaus erfreuliche Bilanz. Im Mittelpunkt standen dabei die Ehrung langjähriger PensionistInnen, sowie angesichts der Faschingszeit der traditionelle anschließende Ball der „Junggebliebenen“.

Dazu konnte Vorsitzender Gerhard Fink neben zahlreich erschienenen Mitgliedern Funktionären und Gemeinderäte Hausherrn Bgm. Bernd Hermann, Gemeindekassier u. SPÖ Vors. Michael Nebel, sowie Ehrenbürger Bgm.a.D. Ernst Strohmeier in der Mitte willkommen heißen. Seine besonderen Grüße richtete er an Bezirksobmann  Hubert Zingler, sowie an die Landespräsidentin NAbg. a.D. Sophie Bauer.

Ein aktives Verbandsjahr

Neben interessanten Ausflügen, Tages und Halbtagesfahrten, bei denen sich wieder eine große Anzahl der Mitglieder beteiligten, ließ Obmann Gerhard Fink unter anderem die im Vorjahr durchgeführten Veranstaltungen wie etwa die Teilnahme an Faschingsveranstaltungen und bei der Maifeier, Hilfe beim Maibaumaufstellen, die Organisation der Muttertags-und Vatertagsfeier, Ausstellungs-und Theaterbesuche, Ausflüge, Martinikränzchen, Teilnahmen an den traditionellen Gemeindeweihnachtsfeiern, bis hin zum gemeinsamen Jahresausklang im Pensionistenstüberl Revue passieren.
Das, von der Marktgemeinde Frauental neu renovierte Pensionistenstüberl wurde offiziell eröffnet, wo sich Vorsitzender Gerhard Fink namens der gesamten PensionistInnen bei der Gemeinde, aber auch beim ehrenamtlichen Stüberl-Team bedankte.
Gut angenommen wurden im Vorjahr auch wieder die diversen sportlichen Angebote. So nutzten viele Mitglieder in eigenen Sektionsgruppen das vielfältige Angebot zum Kegeln, Radfahren, Wandern, bis hin zum Asphalt und Eisstockschießen. Neben der Kegelrunde, wird auch die Radsportgruppe bei Schönwetter ab Mai wieder regelmäßig unterwegs sein.
Erfolgreich war die Teilnahme der Keglerinnen beim SPÖ-Frauen Freundschaftskegeln. Hier erreichte die sportlichen Frauentaler PV-KeglerInnen übrigens wieder den 1. Platz.
Auch zu höheren Geburtstagen wurden die Mitglieder durch den Vorsitzenden bzw. Vorstand gratuliert, Pensionisten in Pflegeheimen zu Weihnachten besucht, Mitglieder wurden auch auf ihren letzten Erdenweg begleitet.
Anschließend gab Vorsitzender Gerhard Fink eine kurze Vorschau auf Aktivitäten im heurigen Jahr. Insgesamt kann der Ortsverband auf 164 Mitglieder verweisen, die gerne das umfangreiche Freizeitangebot für die ältere Generation nutzen.

Urkunden und Treuenadeln:


5 Jahre: Paula Fürpass, Erika Gaber, Erwin Jazbec, Irmgard Jazbec, Johanna Karner,
Elisabeth Kügerl, Friedrich Ruderer, Johanna Scherer, Josef Scherer
10 Jahre: Gottfried Bichler, Irmgard Ninaus, Gerhard Puntigam, Heinz Radmüller,
Grete Scheucher, Werner Scheucher, Wolfgang Sommer, Franz Wegl
15 Jahre: Friederike Strohmeier, Alois Walzl
25 Jahre: Maria Bresnik
50 Jahre: Elisabeth Moritsch
Bezirksvorsitzender  Hubert Zingler, der die Grüße der Bezirksorganisation überbrachte dankte dem OV Frauental für die zahlreichen Aktivitäten, aber auch Bgm.Bernd Hermann, der stets ein offenes Ohr für die ältere Generation hat.

Landespräsidentin Sophie Bauer berichtete über mögliche Belastungen, welche nach den Landtagswahlen auf die Pensionisten zukommen könnten. Ein 12-Stundentag, sei auf Dauer unzumutbar, eine geplante Kürzung der Kammerbeiträge bedeutet u.a. Einsparungen bei Beratungen und Service durch weniger Personal.
Mit dem wohl treffenden Satz „Wir müssen darauf schauen, dass, was in vielen Jahren mühselig aufgebaut wurde, nicht verloren geht“ schloss Landespräsidentin Sophie Bauer ihr Referat.
Nach der Jahreshauptversammlung lud die SPÖ Frauental zum traditionellen Ball der Junggebliebenen mit dem Duo „Die Gaudi´s ein.

Text und Foto: Josef Strohmeier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen