"Was man im Umgang mit Demenzpatienten unbedingt wissen und beachten sollte."- Gesprächsrunde für pflegende Angehörige und Interessierte des Projektes "Entlastung bei Demenz"

Aus medizinischer Sicht versteht man unter Demenz eine fortschreitende Erkrankung des Gehirns, bei der unterschiedliche Aufgaben wie das Gedächtnis, das räumliche Orientierungsvermögen oder auch die Sprache zunehmend schlechter funktionieren. Die wörtliche Übersetzung aus dem Lateinischen lautet "ohne Geist sein" und verdeutlicht, was mit dem betroffenen Menschen passiert: Er verliert die Kontrolle über sein Denken und damit über sich selbst. Somit leidet auch die Persönlichkeit des Erkrankten / der Erkrankten. Das Verhalten der Betroffenen und ihre grundlegenden Wesenseigenschaften ändern sich. Diese Umstände sind es, die den Umgang mit Erkrankten sehr oft erschweren...
Frank Klosendorf (diplomierter psychosozialer Betreuer für Demenzkranke) wird aus diesem Grund in der nächsten, kostenlosen, Gesprächsrunde am Mittwoch dem 16.01.2013 im Pfarrsaal Wies über die Grundsätze im Umgang mit Demenzkranken berichten und hierbei aus seinem reichen Erfahrungsschatz heraus die Theorie mit sehr viel Praxiswissen untermauern.

Sowohl pflegende Angehörige als auch alle anderen InteressentInnen heißen wir dazu herzlich willkommen. Vielfältige, wissenswerte Informationen und hilfreiche Tipps warten auf Sie.

Auf Ihr Kommen sowie auf Anfragen freut sich
Hermann Fuchs, BSc
Caritas Steiermark
T 0676/88015425
E hermann.fuchs@caritas-steiermark.net

Wann: 16.01.2013 18:00:00 Wo: Pfarrsaal Wies, Marktplatz 1, 8551 Wies auf Karte anzeigen
Autor:

Hermann Fuchs, BSc. aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.