148. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Preding

Starke Frauenbilanz bei der FF Preding: FM Melanie Brunner, Andrea Schattinger, Sandra Erlauer und Herbert Schrei erhielten ihre Zertifikat für die bestandene Grundausbildung bei der Wehversammlung der FF Preding.
6Bilder
  • Starke Frauenbilanz bei der FF Preding: FM Melanie Brunner, Andrea Schattinger, Sandra Erlauer und Herbert Schrei erhielten ihre Zertifikat für die bestandene Grundausbildung bei der Wehversammlung der FF Preding.
  • Foto: HLM Georg Teppernegg
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Preding haben in der 148. Wehrversammlung Bilanz gezogen. 343 Tätigkeiten und 7.006 Stunden Freiwilligkeit wurden für Einsätze, Kurse, Übungen, Sitzungen und Veranstaltungen zum Wohle und der Sicherheit der Bevölkerung aufgebracht.

PREDING. Kommandant HBI Fritz Sundl konnte zu Beginn eine Vielzahl an Ehrengästen begrüßen: Von der Marktgemeinde Preding Bürgermeister Adolf Meixner, Vizebürgermeister Theresia Muhrer, und Gemeinderat Hofrat Wolf Chibidziura sowie Feuerwehrarzt Wolfgang Geier und Geistl. Rat Karl Stieglbauer. Seitens des Bereichsfeuerwehrkommandos waren Landesfeuerwehrrat Helmut Lanz und Abschnittsbrandinspektor Anton Primus, Dienststellenleiter Kontrollinspektor Gerald Reinprecht von der Polizei Groß Sankt Florian und von der FF Wieselsdorf HBI Georg Tschampa vor Ort. Ein weiter Gruß galt BR d.F. Herbert Hasenbichler vom der Brandverhütungsstelle Steiermark.
Besonders willkommen hieß HBI Sundl die neuen Kameradinnen und Kameraden, die das erste Mal der Wehrversammlung beiwohnten, nämlich: Eveline Kropf, Günter Christandl, Ronaldo Jöbstl und als Zweitfeuerwehrmitglied Susanne Lerchbacher.
Im Tagesordnungspunkt zwei „Nachruf“ wurde an den im vergangen Jahr verstorbenen Kamerad ELM Alfred Fleischhacker und der Patin Renate Holzmann gedacht.
HBI Sundl blickte in seinem Bericht auf die umfangreiche Arbeitsleistung des vergangenen Jahres zurück: 343 Tätigkeiten und 7.006 Stunden Freiwilligkeit wurden für Einsätze, Kurse, Übungen, Sitzungen und Veranstaltungen zum Wohle und der Sicherheit der Bevölkerung aufgebracht.
Der Kassenbericht wurde von Kassier HLM d.V. Hermann Steifer vorgetragen. Die drei Kassenprüfer HFM Andreas Fötsch, OBM d.V. Siegfried Herzog und HBM Wolfgang Walt haben die beiden Kassen geprüft und stellten den Antrag auf Entlastung des Kassiers und des Vorstandes. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Beförderungen und Ehrungen

Unter dem Tagesordnungspunkt Angelobungen, Beförderungen wurde zur Feuerwehrfrau Evelin Kropf angelobt.
Befördert wurden HLM d.V. Hermann Steifer zum BM d.V., LM d.V. Federic Mikhail zum OLM d.V. und HBM Johann Walter zum BI.
Unter dem Punkt Auszeichnungen erhielten FM Melanie Brunner, Andrea Schattinger, Sandra Erlauer und Herbert Schrei ihr Zertifikat für die bestandene Grundausbildung überreicht.
HFM Andreas Fötsch und OFM Martin Sundl wurde die Verdienstmedaille der FF-Preding in Bronze, BR d.F Herbert Hasenbichler, OLM d.F. Thomas Walter, LM d.F. Robert Walter, LM d.F. Christoph Zach erhielten die Verdienstmedaille der FF-Preding in Silber sowie BM d.V. Hermann Steifer in Gold überreicht.
Das Verdienstzeichen 3. Stufe wurde HLM d.V. Gerhard Schrei übergeben.
Mit dem Ehrenzeichen des Landes Steiermark für 25jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen wurde HLM Michael Lambauer ausgezeichnet.
Die Bereichsauszeichnung in Bronze erhielt LM d.F. Simon Teppernegg und in Silber HLM Christian Walter und EHBM Franz Riedl.
Auf Antrag der Freiwilligen Feuerwehr Preding wurde Bürgermeister Adolf Meixner die Florianiplakette in Bronze seitens des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark in Würdigung seiner Verdienste um das Feuerwehrwesen überreicht.
OBI Markus Schwarz berichtete über den Stand der Sanierung bzw. des Umbaus vom Rüsthaus und präsentierte den Entwurf der neuen Fassade. Weiteres bedankte er sich bei der Gemeinde für die finanzielle Unterstützung.

von HLM Georg Teppernegg

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen