Landjugend
Agrar- und Genussolypiade in Wies

Die Sieger der Agrarolympiade beim Landesentscheid in der Fachschule Burgstall.
11Bilder
  • Die Sieger der Agrarolympiade beim Landesentscheid in der Fachschule Burgstall.
  • Foto: Landjugend Steiermark
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Am Samstag, 5. Oktober 2019 fand zum 16. Mal der Landesentscheid Agrar- und Genussolympiade statt., nämlich in der Fachschule Schloss Burgstall in Wies.

WIES. Bereits im Mai 2018 hat sich der Bezirksvorstand Landjugend Deutschlandsberg bei der Mai-Jugendratssitzung der Landjugend Steiermark für die Austragung des Landesentscheides „Agrar- und Genussolympiade“ beworben und auch die Zusage dafür bekommen.

Am Samstag, dem 5. Oktober, war es nun soweit: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden von Landesobmann Stefan Sonnleitern und der Schulleiterin Maria Strametz im Rittersaal der Fachschule Burgstall begrüßt: "Es ist uns eine Ehre, den Landesentscheid bei uns auszutragen", betonte Strametz.
In Zweierteams traten 84 Landjugendliche bei der Agrar- und Genussolympiade an, um ihr Wissen rund um agrarisches Produzenten- und Konsumentenwissen unter Beweis zu stellen, darunter auch drei aus dem Bezirk Deutschlandsberg.

Drei regionale Sorten waren blind zu verkosten.
  • Drei regionale Sorten waren blind zu verkosten.
  • Foto: Landjugend Steiermark
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Für die 18 Teams der Agrarolympiade drehte sich alles rund um die Themen „Betriebswirtschaft“, „Fisch“, „Verarbeitung tierischer Produkte“, „Gartenbau“ sowie „Bio-Landbau“. Da Agrar und Genuss eng miteinander verbunden sind, gab es auch Aufgabenstellungen, die die Teams beider Olympiaden zu meistern hatten. Dabei ging es um „Daten und Fakten in der Landwirtschaft“ sowie „Weinwirtschaft“. Bei der Geschicklichkeitsstation „Funparcours“ waren Geschick, Schnelligkeit und Standfestigkeit gefragt.

Ein Landesentscheid – zwei Bewerbe

18 der 42 Zweierteams nahmen an der Agrarolympiade und 24 an der Genussolympiade teil und mussten jeweils in acht Stationen zeigen welches Wissen in ihnen steckt. Den Stationen „Weinwirtschaft“, „Daten und Fakten der Landwirtschaft“ sowie dem „Funparcours“ durften sich sowohl die Teilnehmer der Agar- als auch der Genussolympiade stellen. Können in den Bereichen „Betriebswirtschaft“, „Fisch“, „Gartenbau“, „Bio-Landbau“ sowie „Verarbeitung tierischer Produkte“ durften die Agrar-Teilnehmer beweisen. Bei der Genussolympiade standen die Themen „Gütesiegel und Lebensmittelkennzeichnung“, „Essbares im Wald“, „Produktveredelung“, „Saisonales Gemüsekisterl“ sowie „Heilpflanzen“ am Programm.

Es wird spannend …

Der letzte und auch spannendste Tagesordnungspunkt – die Siegerehrung – startete um 17 Uhr. Zu dieser wurden auch die Ehrengäste Bezirksbäuerin Angelika Wechtitsch sowie Bezirkshauptmann Helmut Theobald Müller begrüßt.
Ein Dank ging an die unzähligen Helfer sowie den Bezirksvorstand für die Mitorganisation. Ein besonderes Danke wurde dem gesamten Team der Fachschule Burgstall ausgesprochen, da diese nicht nur für eine hervorragende Verköstigung der Teilnehmer sorgten, sondern auch tatkräftig bei den Stationen mitgeholfen haben.

Nach den Grußworten der Ehrengäste verkündeten Landesleiterin Stv. Katharina Muhr und Landesagrarreferent Erich Meißel die Platzierungen.
Der Jubel bei der Siegerehrung war groß, als die diesjährigen Landessieger verkündet wurden. Und es waren auch keine unbekannten Gesichter – die Sieger der Olympiade waren schon beim Bundesentscheid vertreten, den Landessieg holten sie sich zum zweiten Mal.
Agrargold holten sich mit einem minimalen Vorsprung von 2,15 Punkten die Brucker Eva-Maria Wöls und Dietmar Wöls. Ob das ein Zeichen für den Bundesentscheid nächstes Jahr ist ...?
Sie werden jedenfalls alles dafür geben, ebenso wie die Zweitplatzierten Florian Kurz und Simon Kainz (LJ Bezirk Graz Umgebung) und die Drittplatzierten Klemens Heinz und Florian Brandtner (LJ Bezirk Weiz), die sich ebenso für den Bundesentscheid 2020 in Oberösterreich qualifiziert haben.

Das sind die Sieger der Genussolympiade.
  • Das sind die Sieger der Genussolympiade.
  • Foto: Landjugend Steiermark
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Neben den Siegern sind nämlich auch die zweit- und drittplatzierten Teams berechtigt am Bundesentscheid Agrar- und Genussolympiade, die nächstes Jahr in Oberösterreich stattfindet, teilzunehmen.

Auf zum Genuss

Für die 24 Genussteams ging es heuer um „Produktveredelung“, „Gütesiegel“, „Essbares im Wald“, „Saisonales Gemüsekisterl“ und „Heilplanzen“ sowie die gemeinsamen Stationen.
Und auch in der Genussolympiade ging der Landessieg an ein bereits bekanntes Team. Beim Landesentscheid 2019 erreichten sie den ersten Platz und konnten somit den Bundessieg in die Steiermark holen. Die Rede ist von Martina Leitner und Christian Bucher aus dem LJ Bezirk Judenburg. Da die beiden bereits einen Bundessieg innehaben, dürfen sich Platz zwei bis vier auf den Bundesentscheid 2020 in Oberösterreich freuen. Das zweitplatzierten Team Marianne Mikusch und Christina Falzberger (LJ Bezirk Leoben), das drittplatzierte Team Lisa Zink und Alexander Höfler (LJ Bezirk HB) und das viert platzierte Team Verena Falzberger und Hannah Mandl (LJ Bezirk Leoben) werden die Steiermark vertreten.

Die Einzelwertung ist nicht genug

Zusätzlich zur Einzelwertung gab es auch noch eine Mannschaftswertung, bei der die Punkte der jeweils zwei besten Bezirksteams in der Agrar- sowie der Genussolympiade herangezogen wurden. Hier holte sich der LJ Bezirk Hartberg den Sieg, gefolgt vom LJ Bezirk Weiz auf Platz zwei und dem LJ Bezirk Knittelfeld auf Platz drei.

Starke Deutschlandsberger

  • 5. Platz Bezirkswertung;
  • 5. Platz (Agarolympiade) Patrizia Weißensteiner und Barbara Stipper
  •     (Ortsgruppe St. Stefan ob  Stainz)
  • 9. Platz (Genussolympiade) Lisa Gaar u. Matthias Knopper (OG St. Stefan ob Stainz)
  • 17. Platz (Genussolympiade) Anna Lipp u. Stefanie Strametz (OG St. Peter im Sulmtal)
Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.