Alles neu zu 775 Jahre Pfarre St. Peter im Sulmtal

Der Kirchplatz in St. Peter im Sulmtal erstrahlt in neuem Glanz. Am 30. Juni findet das große Fest zu 775 Jahre Pfarre St. Peter mit Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl statt.
3Bilder
  • Der Kirchplatz in St. Peter im Sulmtal erstrahlt in neuem Glanz. Am 30. Juni findet das große Fest zu 775 Jahre Pfarre St. Peter mit Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl statt.
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Zu 775 Jahre Pfarre St. Peter im Sulmtal wird Diözesanbischof Krautwaschl die sanierte Pfarrkirche segnen.

ST. PETER IM SULMTAL. Auf Hochtouren gelaufen sind die Sanierungsarbeiten an der Pfarrkirche von St. Peter im Sulmtal, die in diesen Tagen zum Abschluss kommen. Schließlich wird am 30. Juni Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl in deas Europafdorf kommen und das Fest zu 775 Jahre Pfarre St. Peter im Sulmtal mit einer Festmesse gestalten und die neue Aufbahrungshalle segnen.

Die Sanierung war dringend nötig. Schließlich ist unsere Pfarrkirche nach 34 Jahren das erste Mal innen mit neuer Farbe versehenen worden, nämlich nach Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt und dem Bischöflichen Bauamt im ursprünglich einfarbig gebrochenen Weiß-Farbton", erklärt Pfarrer Franz Ehgartner. Auch die Innenbeleuchtung und die Heizung wurden verbessert.
Ausbesserungen und einen neuen Anstrich im üblichen Umbra-/Siena-Farbton gab es für die Fassade, also am Kampanile als architektonische Besonderheit und am Gotteshaus selbst.

Wertvolle Seitenkapelle

Ein eigenes Projekt an der Pfarrkirche von St. Peter im Sulmtal ist die Instandsetzung der Seitenkapelle der Grafschaft Kuenburg-Herberstein mit wertvollen Stuckarbeiten aus dem Rokoko, das allein 66.000 Euro kostet. Die Gesamtkosten für die Sanierungsarbeiten an der Pfarrkirche belaufen sich auf rund 200.000 Euro, aufgeteilt auf Diözese, Bundesdenkmalamt, Land Steiermark, die Gemeinden Wies und St. Peter sowie Eigenmittel der Pfarre und Vorfinanzierung. "Wir bedanken uns für jeden einzelnen finanziellen Beitrag", so Peter Grebien, geschäftsführender Vorsitzender des Pfarrgemeinderates.

Petrus in Ehren

Der heilige Petrus ist als Namenspatron von St. Peter im Sulmtal sehr präsent: Auf dem Weg zum Pfarrhaus begegnet man dem hl. Petrus als Schlüsselträger, der zur Kirche hinblickt, ein Werk des vielfach ausgezeichneten Bildhauers Erwin Huber, wie auch dem Hirten am Petrusbrunnen, geschaffen von Bildhauer Alfred Schlosser. Das Bronze-Kirchenportal, ebenfalls von Huber, zeigt in zehn Bildern die wichtigsten Szenen aus dem Leben Petri. Mit der neuen Bronzeskulptur und der Erde vom Petrusgrab ist in diesem Jubeljahr die Verbindung zum hl. Petrus, zum Petersdom und zum Nachfolger des Petrus nochmals gefestigt. (Quelle: Festschrift zu 775 Jahre Pfarre St. Peter i. S.)

Pfarrfest-Sonntag

Der Pfarrfest-Sonntag findet am 30. Juni um 9.30 Uhr statt.
Zum 775-Jahr-Jubiläum der Pfarre St. Peter wird Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl vor der Pfarrkirche begrüßt werden. Der Festgottesdienst wird vom Singkreis St. Peter Vokal umrahmt werden.
Dazu kommen die Weihe der Petrus-Statue, die Segnung der neuen Aufbahrungshalle und ein Fest am Kirchplatz mit einem Platzkonzert des Musikvereins St. Peter im Sulmtal mit Benefiz-Flohmarkt

Großer Frauentag

Am 15. August um 8.30 Uhr wird ein Festgottesdienst zu
Mariä Aufnahme in den Himmel mit Pater Wolfgang Fischer-Felgitsch, OSB aus dem Stift Admont gefeiert werden gefolgt von der Einsetzung der Reliquie vom Petrusgrab in Rom.
Der Pfarrgemeinderat lädt im Anschluss zur Agape am Kirchplatz.
Um 17 Uhr ertönt ein Kirchenkonzert zum hohen Marienfeiertag "Erhebet in vollen Chören Maria, singt ihr Lob": Die schönsten Marienlieder, Gebete und Texte des Marienlobes mit Orgelmusik – dargeboten von der Kantorei Graz, geleitet von Karl Schmelzer-Ziringer.

Kampanilefest am 6. Juli

Den Kirchplatz mit profanem Festcharakter kann man beim Kampanilefest am 6. Juli um 19 Uhr erleben. Neben der Spielgemeinschaft Schwanberg - Sankt Peter im Sulmtal werden der Kinderchor St. Peter sowie die Landjugend und die Kindervolkstanzgruppe St. Peter im Sulmtal mit Tanzdarbietungen beim Kampanilefest das Publikum mit ihren Auftritten begeistern. Tanz und Unterhaltung gibt es schließlich mit DJ Johannes, die Moderation hat Franz Zmugg über, der Eintritt ist frei!

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.