Tanz und Musik am Faschingsdienstag in Eibiswald
Alles unter eine (Narren-)Kappe gebracht...

Bürgermeister Andreas Thürschweller (r.) : „Wir würden uns über verkleidete Bürgerinnen und Bürger sehr freuen!“
2Bilder
  • Bürgermeister Andreas Thürschweller (r.) : „Wir würden uns über verkleidete Bürgerinnen und Bürger sehr freuen!“
  • Foto: Josef Fürbass
  • hochgeladen von Josef Fürbass

(jf). Krapfen, Wurfschlangen, Maskerade und gute Laune gehören zu einer Faschingsparty dazu. In Eibiswald verlegt die Marktgemeinde am 5. März (Faschingsdienstag) die Party ins Freie. Ab 9.09 Uhr wird der Hauptplatz zum Zentrum des närrischen Geschehen. Um 9.30 Uhr bringen sich VS und Musik-NMS mit verschiedenen Vorführungen in das fröhliche Programm ein. DJ René heizt die Stimmung zusätzlich an. Mit dem Eintreffen des Ferdinandsthaler Faschingsumzuges erlebt das Spektakel einen neuen Höhepunkt. Der Treiber hat alle Hände voll zu tun, um die Hobergoaß zu bändigen. Auch ein Brautpaar ist wieder gewillt, vor dem Rathaus Ja zu sagen und in illustrer Gesellschaft zu feiern, ehe am Aschermittwoch der Gürtel wieder enger geschnellt werden muss...

Fotos: Josef Fürbass

Bürgermeister Andreas Thürschweller (r.) : „Wir würden uns über verkleidete Bürgerinnen und Bürger sehr freuen!“
Bürgermeister Andreas Thürschweller (Mitte) : „Wir würden uns über verkleidete Bürgerinnen und Bürger sehr freuen!“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen