Arbeitsmarktlage im September
Arbeitslosigkeit ist in Deutschlandsberg um 27,5 % höher als im Vorjahr

Hartmut Kleindienst, Leiter der Arbeitsmarktservice Regionalstelle Deutschlandsberg, verweist auf die "Corona-Stiftung", die viele neue Möglichkeiten für Fachausbildungen bietet.
  • Hartmut Kleindienst, Leiter der Arbeitsmarktservice Regionalstelle Deutschlandsberg, verweist auf die "Corona-Stiftung", die viele neue Möglichkeiten für Fachausbildungen bietet.
  • Foto: Veronik
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Das Corona-Virus und seine Auswirkungen beeinflussen die Situation am regionalen Arbeitsmarkt auch im September entscheidend. So ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk Deutschlandsberg in diesem Monat im Vergleich zum Vorjahr um 341 auf insgesamt 1.583 Personen (+27,5%) gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat verzeichnet man jedoch einen Rückgang der Arbeitslosigkeit.

DEUTSCHLANDSBERG. Mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit um 27,5 % bewegt sich der Bezirk Deutschlandsberg etwa im Steiermarkschnitt, hier erhöhte sich der Wert um 29,2 %. Wie das Arbeitsmarktservice Deutschlandsberg informiert, waren per Stichtag im Bezirk 765 Frauen und 818 Männer von Arbeitslosigkeit betroffen, was bei den Frauen einen Anstieg von 32,4 % und bei den Männern einen Anstieg von 23,2, % bedeutet. Zusätzlich befanden sich insgesamt 314 Personen in Schulungen des AMS.

Arbeitslosigkeit noch immer auf hohem Niveau

„Wir verzeichnen auch noch im September einen Rückgang der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vormonat, diese bewegt sich insgesamt jedoch auf hohem Niveau. Mit der Qualifizierungsoffensive („Corona-Stiftung“) ergeben sich ab Oktober viele neue Möglichkeiten, die unsere Kundinnen und Kunden für Fachausbildungen nutzen können. In wie weit das neue Kurzarbeitsmodell im Bezirk in Anspruch genommen wird, werden die nächsten Wochen bereits zeigen,“ berichtet der Leiter der regionalen Geschäftsstelle Hartmut Kleindienst.

Positive Dynamik am Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt war im September von positiver Dynamik geprägt. 344 Personen haben sich im Verlauf des Monats arbeitslos gemeldet, das sind um 41 weniger (-10,6%) als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Demgegenüber beendeten 599 Männer und Frauen im Bezirk Deutschlandsberg ihre Arbeitslosigkeit, das sind um fünf Personen mehr als im September 2019 (+0,8%).
Die prozentuell höchsten Bestandsveränderungen gegenüber dem Vorjahr gab es im Produktionsbereich, im Bauwesen und im Bereich Beherbergung und Gastronomie.
Von den insgesamt 1.583 vorgemerkten Personen sind 598 Personen von gesundheitlichen Vermittlungseinschränkungen betroffen, darunter befinden sich 128 Personen mit anerkannter Behinderung.
Die Gesamtzahl der in Schulung befindlichen Vorgemerkten hat sich mit 314 sich Vergleich zum Vorjahr um 9,2% verringert.

Mehr Lehrstellen als Lehrstellensuchende

Der Lehrstellenmarkt im Bezirk zeigt einen Überhang an offen Stellen: insgesamt stehen 57 Lehrstellensuchenden 81 Lehrstellen gegenüber. Ab Anfang September 2020 haben sich zusätzlich 29 Jugendliche beim AMS Deutschlandsberg als Lehrstellensuchend gemeldet, das sind um fünf Jugendliche weniger als im Jahr davor (+14,7%). Die Betriebe meldeten dem AMS im September 2020 insgesamt acht neue offene Lehrstellen, das sind um sechs Lehrstellen weniger als im August 2019 (-42,9%).
Die Situation am Stellenmarkt zeigt positive Tendenzen. Im August 2020 wurden dem AMS Deutschlandsberg 341 neue offene Stellen gemeldet (+88,4%). Der Steiermarkwert liegt bei einem Minus von 6,8 %. Insgesamt betreut das Service für Unternehmen in Deutschlandsberg 651 offene Stellen die sofort verfügbar sind, das sind um 56 Stellen weniger als noch im September 2019 (-7,9%).

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen