Auf Schloss Burgstall öffnet bald der 11. Christkindlmarkt seine Pforten

Gruppenbild mit Lara, Bürgermeister Josef Waltl und den fleißigen "Heinzelmännchen" des Burgstaller Christkindlmarktes vor dem Schlosstor
  • Gruppenbild mit Lara, Bürgermeister Josef Waltl und den fleißigen "Heinzelmännchen" des Burgstaller Christkindlmarktes vor dem Schlosstor
  • hochgeladen von Josef Fürbass

Der ORF ist unterwegs in Österreich und macht am 28. und 29. November am Marktplatz Wies Station

Kunsthandwerk und Kulinarik findet man am 2. und 3. Dezember beim 11. Burgstaller Christkindlmarkt in Wies. 25 Aussteller, das Christkindl Lara und seine Helferlein freuen sich auf zahlreichen Besuch. Jeweils am Nachmittag treten Chöre aus der Region auf.

(jf). Am ersten Adventwochenende öffnet der Burgstaller Christkindlmarkt seine Pforten. Vor der stimmungsvollen Kulisse von Schloss Burgstall können die Besucher am Samstag (13 bis 19 Uhr und Sonntag (9.30 bis 17 Uhr) den Advent mit allen Sinnen erleben. Heuer schlüpft die erst fünfjährige Lara Byloff aus St. Ulrich im Greith in die Rolle des Christkindls. Am Samstag gestalten ab 16 Uhr der Chor der NMS Wies und Pfarrchor Wies das Rahmenprogramm, am Sonntag singen ab 15 Uhr der Gemischtchor Pölfing-Brunn und der Chor der VS St. Martin im Sulmtal. „Auch heuer gibt es einen schön geschmückten Christbaum zu gewinnen“, verrät Obmann Johann Lipp vom Verein Burgstaller Christkindlmarkt.“

Übrigens: Die Marktgemeinde Wies hat heuer die Bevölkerung, Schulen und Vereine zum „Lebkuchenbacken für den guten Zweck“ eingeladen. Der Christbaumschmuck kann am 29. November im Rahmen der ORF-Livesendung „Guten Morgen Österreich“ (6.30 bis 9.30 Uhr) am Marktplatz abgegeben werden. Die VS, NMS und FS Schlossburgstall machen schon fix mit. Am 3. Dezember kann der Lebkuchen beim Burgstaller Christkindmarkt käuflich erworben werden. Der Erlös kommt in den Sozialtopf, mit dem bedürftige Familien in der Gemeinde Wies unterstützt werden. Die Bevölkerung ist eingeladen, vor Ort mit dabei zu sein, wenn der ORF aus seinem mobilen Studio am Marktplatz Wies sendet.
Am 28. November wird in der Zeit von 17.30 bis 18.30 Uhr „Daheim in Österreich“ ausgestrahlt. Beim Frühstücksfernsehen am 29. November werden auch der aus Wies stammende Schauspieler Simon Hatzl (Kommissar Rex, SOKO Kitzbühel etc.) sowie Ewald Pfleger und Herwig Rüdisser von der Gruppe OPUS, die das Hilfsprojekt „Schule Äthiopien“ von Peter Krasser unterstützen, als Gäste begrüßt werden können.

Foto: Josef Fürbass

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen