Auf zum dritten Biofest in Deutschlandsberg

Es grünt so grün beim Biofest am Deutschlandsberger Hauptplatz, diesmal an beiden Tagen, nämlich am 21. und 22. April.
5Bilder
  • Es grünt so grün beim Biofest am Deutschlandsberger Hauptplatz, diesmal an beiden Tagen, nämlich am 21. und 22. April.
  • Foto: Kleindinst
  • hochgeladen von Susanne Veronik

DEUTSCHLANDSBERG. "Bio & Kunst im Schilcherland"  kurz das "Biofest" am Deutschlandsberger Hauptplatz wächst und gedeiht zusehends. "Deshalb findet es heuer in seiner dritten Auflage erstmals zweitägig statt, um so den Hauptplatz gleich über das ganze Wochenende zu beleben. Der Eintritt ist natürlich frei", freut sich Herbert Widmar, Leiter des Stadtmarketings Deutschlandsberg über diese gelungene Kooperation mit Bio Ernte Steiermark und der Lebensmittelkooperative Deutschlandsberg.
Bei diesem Fest am Hauptplatz stehen die Kunsthandwerker ebenso im Mittelpunkt,
wie regionale und nachhaltige Wirtschaft und Vereine und natürlich Biobetriebe aus der Region sowie Jungpflanzenzüchter.

Persönlicher Kontakt mit den Produzenten

Der Samstag bietet neben kulinarischen Köstlichkeiten (auch zum Mitnehmen) in 100 % Bio-Qualität, einer Modenschau mit nachhaltig erzeugter Bekleidung, einem Bio-Kasperltheater und musikalischer Untermalung auch die Möglichkeit, die Bio-Produzenten persönlich kennenzulernen und Näheres über biologisch hergestellte Lebensmittel zu erfahren.

Der Sonntag ist ganz den Familien gewidmet. Ein gemütlicher Bio-Brunch eröffnet den Tag. Kinder haben die Möglichkeit, sich an Forschungsstationen spielerisch dem Thema Boden zu nähern und ein routinierter Bio-Koch weiht das Publikum bei einem Schaukochen in die Geheimnisse der Bio-Küche ein.

Allen Besuchern, die mit dem Rad kommen, steht eine Radwaschanlage kostenlos zur Verfügung. Außerdem können beim Infostand der E-Steiermark verschiedenste
E-Fahrzeuge wie E-Fahrräder, E-Autos etc. getestet werden.
Ein buntes Kinderprogramm mit Kasperltheater, Kinderschminken, Spielen, E-Roller sowie den Alpakas von der Alpakaranch Frauental rundet das Programm an beiden Tagen für alle Generationen ab.

Zum Programm

Samstag, 21. April 2018, ab 10 Uhr

11.30  – 12 Uhr: Vorstellung der Initiative "G’scheit Feiern" (Erich Prattes)
12.00  – 15 Uhr: Heinz Köstenbauer spricht über "Bio Ernte Steiermark", Interviews mit den Ausstellern
15.00  – 15.30 Uhr: Fair-Trade-Modenschau von Florian Hubmann
15.30  – 16.30 Uhr: Beiträge zur ökologischen Landwirtschaft
16.30  – 18.20 Uhr: Schilcherland Jazz Band

Kinderprogramm: Kasperltheater (10.30 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr), Klettern, Kinderschminken, Spielen, Malen und E-Roller-Fahren


Bio-Familien-Bildungs-Sonntag, 22. April 2018, ab 10 Uhr

10  – 12 Uhr: BIO-Brunch 

12  – 17 Uhr: Koch-Workshops "Kochen mit regionalen und biologischen Lebensmitteln" von Bio Ernte Steiermark

Kinderprogramm von 10 bis 14 Uhr: Bodenlabor von "Bio Ernte Steiermark Austria" (anschaulich und spielerisch wird wertvolles Wissen über die Ökologie der Böden vermittelt), Klettern, Alpakas von der Alpakaranch
Frauental

Öffnungszeiten:
Samstag, 21. April: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 22. April: 10.00 – 17.00 Uhr

Eintritt frei!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen