Werner Marterer
Begrüßung des neuen Seelsorgeraumleiters in der Pfarre Preding

Laurentius Edirisinghe, Johann Muhrer, Anna Dam, Pfarrer Werner Marterer, Theresia Muhrer, Andreas Stangl und Günter Kriechbaum
6Bilder
  • Laurentius Edirisinghe, Johann Muhrer, Anna Dam, Pfarrer Werner Marterer, Theresia Muhrer, Andreas Stangl und Günter Kriechbaum
  • Foto: Samir Yousif
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Der neue Seelsorgeraum Groß St. Florian umfasst die sieben Pfarren Groß St. Florian, Wettmannstätten, Hengsberg, Preding, Gleinstätten, St. Andrä im Sausal und St. Martin im Sulmtal. Seit 1. September ist GR Werner Marterer nicht nur Leiter dieses Seelsorgeraumes, sondern auch Pfarrer der Pfarren Groß St. Florian, Wettmannstätten, Hengsberg und Preding.

PREDING/GROSS ST. FLORIAN/WETTMANNSTÄTTEN/HENGSBERG. Gemeinsam mit Teampfarrer Anton Rindler, Vikar Laurentius Edirisinghe und em. Pfarrer Karl Stieglbauer wird er besonders in diesen vier Pfarren zum Wohle der Menschen wirken, aber auch im ganzen Seelsorgeraum tätig sein.

Pfarrer Werner Marterer wurde in Preding willkommen geheißen.
  • Pfarrer Werner Marterer wurde in Preding willkommen geheißen.
  • Foto: Samir Yousif
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Nachdem kürzlich bereits die offizielle Pfarrübergabe durchgeführt worden war, konnten Vikar Laurentius Edirisinghe und die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Anna Dam Pfarrer Werner Marterer am vergangenen Sonntag am Beginn der Hl. Messe in Preding willkommen heißen. Weiters freute man sich, dass auch der neue Pastoralreferent Günter Kriechbaum mitfeierte.
Obwohl die Corona-Maßnahmen ein Feiern im großen Rahmen nicht zulassen, haben einige Bläser der Marktmusikkapelle Preding und ein Teil des Kirchenchores den Gottesdienst musikalisch sehr feierlich umrahmt.

Festlich gestaltet sich der Gottesdienst, bei dem Pfarrer Werner Marterer in Preding willkommen geheißen wurde.
  • Festlich gestaltet sich der Gottesdienst, bei dem Pfarrer Werner Marterer in Preding willkommen geheißen wurde.
  • Foto: Samir Yousif
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Im Namen der Marktgemeinde Preding waren Vizebürgermeisterin Theresia Muhrer und Gemeindekassier Andreas Stangl zur Begrüßung des neuen Pfarrers gekommen. Sie überreichten ihm Kernöl und Kürbis zur Stärkung für seine vielfältigen Aufgaben.
"Wir freuen uns auf ein gutes Miteinander im Seelsorgeraum zum Wohle der Menschen und zur Ehre Gottes", betont Theresia Muhrer.

Das könnte Sie ebenso interessieren:

Predinger radelten in die Kirche

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen