DAS HISTORISCHE SPIELZEUGMUSEUM HAT SEINE PFORTEN WIEDER GEÖFFNET

Direktor Fritz Freidl mit den großen Unterstützern seines  Museums – der Familie Ganster
  • Direktor Fritz Freidl mit den großen Unterstützern seines Museums – der Familie Ganster
  • hochgeladen von Alois Rumpf

Voll neuer Inspiration ist Museumsdirektor Fritz Freidl nach seinem letzten Besuch im Technischen Museum in Wien- bei dem er feststellen konnte, dass seine Exponate nicht nur vielfach älter , sondern um einiges interessanter sind- nach Rachling zurückgekehrt und hat mittlerweile bereits einige Gästebusse empfangen dürfen, die den offiziellen Eröffnungs-Start des „Historischen Spielzeugmuseums“ in Rachling nicht erwarten konnten.
Er setzte neue Aspekte in Form der Umgestaltung des „Mädchenspielzeugmuseums“ , im großen Ausstellungsraum , bei seiner „Eisenbahn“ etc. wobei die neue themenmäßige Zuordnung besticht.
Fritz Freidl: „ Obwohl das Historische Spielzeugmuseum bei der Wahl der Kleinen Zeitung im vorigen Jahr am 20. Platz (vor noch arrivierteren beliebten Ausflugszielen in der Steiermark und im Bezirk) gelandet ist, so wird diese Museum - obwohl gerade die Jugend etwas Nostalgische erleben könnte- doch vorwiegend von Senioren/Innen frequentiert. Ich möchte gerade die Jugend in diesem neuen Zeitalter inspirieren, die Dinge einmal zu betrachten, mit denen ihre Opas/Omas, Uropas/Uromas einmal so richtige kindliche Freude hatten“. Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag, ab 11 Uhr oder nach tel. Vereinbarung unter 0664/9948529
P.S. Übrigens kommen sämtliche freiwillige Eintrittsgelder wohltätigen Zwecken in der Region zugute.

Wo: Spielzeugmuseum, 8510 Rachling auf Karte anzeigen
Autor:

Alois Rumpf aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.