Pünktlich zum ersten Adventsonntag
Der Stainzer Christbaum strahlt

Er strahlt Wärme und Hoffnung aus

Ganz ehrlich: Ohne den Christbaum in seinem unteren Bereich würde dem Hauptplatz in Stainz in der vorweihnachtlichen Zeit etwas fehlen. Inmitten einer von Covid-19 geprägten Zeit strahlt er Standfestigkeit, Zuversicht und Hoffnung auf eine bessere Zukunft aus. Er erinnert damit jenen Brauch aus vorchristlichen Zeiten, als das Anbringen von grünen Zweigen und Pflanzen als Zeichen von Lebenskraft und Botschaft des Frühlings galt.
Überhaupt: Der Christbaum – in anderen Regionen auch Weihnachts- oder Tannenbaum genannt – fasste in Europa nur zögerlich Fuß. Bei Johann Wolfgang von Goethe war im 18. Jahrhundert von einem grünen Baum zu lesen, während sich Dichterkollege Friedrich Schiller für einen Besuch einen Tannenbaum wünschte. Derart belebt, erhielt der Christbaum, wie er nach Akzeptanz durch die Katholischen Kirche im 19. Jahrhundert weithin genannt wurde, einen breiten Zuspruch. Durch deutsche Auswanderer gelangte der Brauch auch in die Neue Welt.
Der Baum in Stainz, der von Martin Gollob, Alfred Jakob, Sandro Köck und Peter Mörth vom Wirtschaftshof der Marktgemeinde mit einem Prangl-Kran aufgerichtet und mit 358 Lampen geschmückt wurde, misst 14 Meter und ist 46 Jahre alt. Er stammt aus dem Besitz von Melanie Spari, die den Fichtenbaum der Gemeinde kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Seine durch und durch persönliche Lebensgeschichte: Er wurde von Opa Florian Wippel als Lebensbaum für seinen Enkelsohn gepflanzt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen