„Fridays for Future"
Die Jugend von Groß St. Florian geht für ihre Zukunft auf die Straße

„Fridays for Future": Kinder und Jugendliche aus Groß St. Florian gehen für den Klimaschutz auf die Straße.
  • „Fridays for Future": Kinder und Jugendliche aus Groß St. Florian gehen für den Klimaschutz auf die Straße.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Die Jugend in Groß St. Florian setzt ein starkes Zeichen zu „Fridays for Future" - für ein gutes Zukunfts-Klima.

GROSS ST. FLORIAN. Am heutigen 20. September, also am Tag der weltweiten „Fridays for Future"-Demos, haben sich auch im Bezirk Deutschlandsberg junge Menschen sowie Erwachsene zusammen gefunden, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Mehr als 665 Orte in ganz Österreich sind an diesem Tag aktiv.
Auch in Groß-St. Florian waren Aktivisten auf der Straße, um bei dem österreichweiten Schwerpunkt „Dein Ort für die Zukunft“ der Wichtigkeit des Klimaschutzes Ausdruck zu verleihen.

Klimaziele im Fokus

Durch Franziska Herzog, Organisatorin im Ort, und durch viele andere begeisterten Aktivisten gelang es, eine positive Stimmung zu verbreiten. So waren Schülerinnen und Schüler der NMS und Volksschule Groß-St. Florian mit dabei. "Wir wollen positiv in die Zukunft blicken können und die Gewissheit haben, dass die Politik die Klimaziele in Angriff nimmt", so der einhellige Tenor.

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.