Die Kohlmeise ist im Winter Vegetarier

Die Kohlmeisen sind laut Wintervogelzählung die häufigsten Vögel in unseren Gärten. Fressen sie im Sommer fast ausschließlich kleinere Insekten und Spinnen, so integrieren Kohlmeisen im Herbst zunehmend Früchte und Sämereien in ihr Nahrungsrepertoire. Im Winter nehmen Kohlmeisen gefüllte Futterhäuschen, Futterringe und Meisenknödel immer gerne an. Gegen die Kälte schützen sie sich, indem sie ihr Gefieder aufplustern.
  • Die Kohlmeisen sind laut Wintervogelzählung die häufigsten Vögel in unseren Gärten. Fressen sie im Sommer fast ausschließlich kleinere Insekten und Spinnen, so integrieren Kohlmeisen im Herbst zunehmend Früchte und Sämereien in ihr Nahrungsrepertoire. Im Winter nehmen Kohlmeisen gefüllte Futterhäuschen, Futterringe und Meisenknödel immer gerne an. Gegen die Kälte schützen sie sich, indem sie ihr Gefieder aufplustern.
  • hochgeladen von Rupert Pelzmann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen